Rückblick auf erstes Webinar im SoSe 2019

Am 17.04.2019 fand unser erstes Webinar der Sommersemesterreihe 2019 statt. Herr Prof. Pfannenscharz von der DHBW Karlsruhe gab unter dem Titel „E-Learning ist out, es lebe die Online Präsenzlehre! Erfahrungen mit einem (fast) lupenreinen Connect-Studiengang“ einen interessanten und interaktiven Einblick in seine Arbeit mit Adobe Connect. Nach einem kurzen Input-Vortrag von Herrn Prof. Pfannenschwarz über den Studiengang „Unternehmertum“ (Download der Vortragsfolien) und dessen Aufbau, kam ein Alumnus des Studiengangs (Manuel Laufer) zu Wort und berichtete über seine Erfahrungen als Student. Herr Laufer unterstrich u. a. die flexible und zeitunabhänigige Studierbarkeit, betonte aber gleichzeitig die  erforderliche Selbstdisziplin, die seiner Meinung nach notwendig war, um sich als berufstätiger Student mit Familie immer wieder erfolgreich in den Studiengang einbringen zu können.

Danach wurde die Diskussionsrunde mit den anwesenden Teilnehmer/innen eröffnet. Da alle Mitwirkenden über Moderationsrechte verfügten, kam es zu zahlreichen Rückfragen an die beiden Referenten u.a. hinsichtlich der didaktischen Konzeption des Studiengangs, der Anzahl der wöchentlichen Online-Vorlesungen über Adobe Connect sowie bezüglich der Erfolgsfaktoren des Studiengangs. Abgerundet wurde diese interaktive Phase durch eine kurze Gruppenarbeit in den Gruppenräumen von Adobe Connect, in welcher die Teilnehmer/innen vertieft sich über die Inhalte des Webinars austauschen konnten.

***********

Weitere Informationen zur Nutzung von Adobe Connect finden Sie auch im gemeinsamen Wiki unter: https://wiki.fernuni-hagen.de/dachadobeconnect/index.php/Hauptseite

Drittes Webinar im WS 2017/18 startet morgen!

Mittwoch, 17.01.2018, 15 bis 16 Uhr

Gruppenräume praktisch: Grupperäume ausprobieren

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen, am morgigen dritten Webinar im Wintersemester 2017/18 selbst aktiv mitzuwirken und Gruppenräume in Adobe Connect selbst auszuprobieren. Unsere Moderator/innen sind:

Kathrin Braungardt (Ruhr-Universität Bochum)
Kirsten Konert (FernUniversität Hagen)
Sebastian Liebscher (Technische Universität Dresden, VCC)
Frank Schulze (Technische Universität Dresden, VCC)

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme, Ihre Fragen und Anregungen.

Hier geht es zum Online-Raum.

Rückblick: Webinar 06. Dezember 2017

Unser zweites Webinar am 06.12.2017 stand im Zeichen dreier verschiedener Themenbereiche: Während der ersten 15 Minuten erläuterten Kirsten Konert und Sebastian Liebscher das Thema „Gruppenräume in Adobe Connect“. Dabei stand neben didaktischen Einsatzszenarien auch der praktische Erfahrungsaustausch mit Gruppenräumen im Vordergrund. So wurde bspw. per Screensharing die Nutzung der Gruppenräume skizziert.

Der zweite 15-minutige Teil des Webinars beleuchtete die Umsetzung von „Hybrid-Meetings“. Detlef Woschitzke und Frank Schulze erläuterten dabei die technischen Voraussetzungen bei „kleinen“ und „großen“ Hybrid-Meetings und die bei der Durchführung zu beachtenden Herausforderungen gerade in Bezug auf die richtige Nutzung und Auswahl der Mikrophone.

Im letzten Abschnitt thematisierten Katrin Braungardt und Marcel Schäfer das Thema „Internationale Meetings“. Unter anderem wurde dabei der Einsatz von Adobe Connect bei der Übertragung von Lehrveranstaltungen aus der Ruhr-Universität Bochum nach Afghanistan erläutert sowie der Einsatz der Software im Rahmen wissenschaftlicher Kooperationen und Online-Masterabschlussprüfungen.

Zum Abschluss wurden die neuen Features von Adobe Connect 9.7 von Undine Grohmann vorgestellt:

  • Bereitstellung einer Desktop Applikation für Aobe Connect Meetingräume ohne Flash-Player
    • Nutzung von Adobe Connect über den Webbrowser steht weiterhin zur Verfügung
    • Diagnosetest verbessert, z.B. Audio-Einstellungen bereits außerhalb des Adobe Connect Raums realisierbar
  • Neue Adobe Connect Startseite in HMTL5
    • Administrations- bzw. Verwaltungsoberfläche neu gestaltet
    • funktioniert unabhängig von Adobe Flash
  • Weitere Informationen dazu unter: https://helpx.adobe.com/adobe-connect/using/what-s-new-in-adobe-connect.html

Zu den Themen des Webinars finden Sie in unserem Blog oder im Wiki auf folgenden Seiten zusätzliche vertiefende Informationen:

Gruppenräume:

Blog: https://blogs.fu-berlin.de/dachadobeconnect/tag/gruppenraeume/

Wiki: https://wiki.fernuni-hagen.de/dachadobeconnect/index.php/Gruppenpuzzle

Hybrid-Meetings:

Blog: https://blogs.fu-berlin.de/dachadobeconnect/tag/hybridmeeting/

Wiki: https://wiki.fernuni-hagen.de/dachadobeconnect/index.php/Hybridmeetings_I

Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen eine schöne Adventszeit, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in das Neue Jahr 2018 und wir freuen uns, Sie bei unserem nächsten Webinar am 10.01.2018 zum Thema „Gruppenräume praktisch: Gruppenräume ausprobieren“ wieder zu sehen.

Zweite Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16.00 – 16.30 Uhr

Anwendungsfälle und Szenarien (z. B. Gruppenräume)

Die nächste Online-Sitzung steht an, aber Sie sind noch unsicher, wie Sie Ihr didaktisches Szenario optimal in Adobe Connect abbilden können? Oder Sie haben neue Ideen, die Sie gerne diskutieren oder weitergeben möchten?

Tauschen Sie sich mit uns über mögliche und unmögliche Szenarien in Adobe Connect aus. Bei Interesse können wir auch einzelne Tipps und Tricks direkt austesten. Wir freuen uns auf Sie!

konert_100px  frank_100px

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Kirsten Konert (FernUniversität Hagen), Frank Schulze (TU Dresden)

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

**************

Weiterer Termin:

11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)
Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)

Gruppenräume in Adobe Connect nutzen

Große Gruppen sind nur schwer zur Diskussion zu bewegen und häufig beteiligen sich nur wenige. Über die Arbeitsgruppenräume in Adobe Connect können solche Gruppen in mehrere Kleingruppen unterteilt werden.
Produktive Arbeitsphasen, in denen die Interaktion unter den Teilnehmern in Vordergrund rückt, und lebhafte Diskussionen, die die Erarbeitung gemeinsamer Ergebnisse führen, sind das Resultat.
Dieses wertvolle Werkzeug erlaubt den Dozierenden verschiedene gruppendynamische Techniken, die in Präsenzlehrveranstaltungen als Seminarform übrig sind, auch in der virtuellen Lehre einzusetzen.
In diesem Webinar werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, Arbeitsgruppenräume einzusetzen und wie dabei vorzugehen ist. Neben einigen Fallstricken werden auch wertvolle Tipps & Tricks verraten.

Termin: 12.01.2016, 16:00-16:30 Uhr

Moderator/in: Nicole Engelhardt (FernUniversität in Hagen), Cristina Trujillo (Nordakademie – Hochschule der Wirtschaft)

Zielgruppe: Fortgeschrittene Nutzer/innen

URL: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/

Gruppenräume in Adobe Connect nutzen

Große Gruppen sind nur schwer zur Diskussion zu bewegen und häufig beteiligen sich nur wenige. Über die Arbeitsgruppenräume in Adobe Connect können solche Gruppen in mehrere Kleingruppen unterteilt werden. Produktive Arbeitsphasen, in denen die Interaktion unter den Teilnehmern in Vordergrund rückt, und lebhafte Diskussionen, die die Erarbeitung gemeinsamer Ergebnisse führen, sind das Resultat.

Dieses wertvolle Werkzeug erlaubt den Dozierenden verschiedene gruppendynamische Techniken, die in Präsenzlehrveranstaltungen als Seminarform übrig sind, auch in der virtuellen Lehre einzusetzen. In diesem Webinar werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, Arbeitsgruppenräume einzusetzen und wie dabei vorzugehen ist. Neben einigen Fallstricken werden auch wertvolle Tipps & Tricks verraten.

Termin: 28.07, 16:00-16:30 Uhr

Moderator/in: Nicole Engelhardt (FernUniversität in Hagen), Prof. Dr. Cristina Trujillo (Nordakademie – Hochschule der Wirtschaft)

Zielgruppe: Fortgeschrittene Nutzer/innen

URL: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/
Bitte melden Sie sich als Gast mit Ihrem Vor- und Nachnamen ein.