Beispiel einer Anmeldung über das AAI-Verfahren

Anmeldung über DFN-AAI

Falls Ihre Einrichtung an der DFN-AAI-Föderation teilnimmt und den DFNVC-Webkonferenzdienst für dieses Anmeldeverfahren freigeschaltet hat, können Sie sich als Mitarbeiter/in direkt über das Single sign-on Ihrer Einrichtung als Meeting-Veranstalter oder Meeting-Teilnehmer anmelden. (Text aus https://www.vc.dfn.de/webkonferenzen/aai-login/aai-login-fuer-mitarbeiter.html)

Die Sprechstunde von zu Hause aus

Mittwoch, 06. Juli 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Die Sprechstunde von zu Hause aus

Insbesondere zu Beginn und gegen Ende der Vorlesungszeit ergeben sich für Studierende viele allgemeine Fragen rund um die Teilnahme und Kreditierung von Lehrveranstaltungen, für die es sich nicht in jedem Falle lohnt die Sprechstunde der jeweiligen Lehrenden aufzusuchen.

Dieser Informationsbedarf kann auf komfortable und ressourcenschonende Art und Weise in Form eines Chats gedeckt werden. In dem Vortrag stellen wir die organisatorischen Rahmenbedingungen und technische Umsetzung vor.

Hendrik02

Hier geht es zum Online-Raum

Referent: Hendrik Neukäter (Ruhr-Universität Bochum)


Rückblick: Mobile Apps/Telefoneinbindung

Im Webinar wurden Theorie und Praxis der Möglichkeiten der mobilen Adobe Connect Apps (iOS, Android) erläutert und vorgestellt.
Zusätzlich wurde die Telefoneinbindung, die im Webkonferenzdienst des DFN-Vereins standardmäßig angeboten wird vorgestellt.

Die Aufzeichnung finden Sie hier

Die Folien finden Sie hier

Mobile Apps/ Telefoneinbindung

Mittwoch, 22. Juni 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Mobile Apps/Telefoneinbindung

Im ersten Teil des Webinars werden die Erwartungen und Möglichkeiten der mobilen Adobe Connect Apps (iOS, Android) erläutert und vorgestellt.
Ein weiteres gern genutztes Feature ist die Telefoneinbindung, die im Webkonferenzdienst des DFN-Vereins standardmäßig angeboten wird. Im
zweiten Teil wird diese Funktion vorgeführt.

franks-liebscher

Hier geht es zum Online-Raum

Referent:Frank Schulze und Sebastian Liebscher (TU Dresden) 

Rückblick: Online Meetings in der Praktikumsbetreuung Didaktische und organisatorische Grundlagen für den Einsatz von Adobe Connect

In diesem Impulsvortrag wurde ein Konzept zur Betreuung von Studierenden im Praktikumssemester durch den Einsatz von Adobe Connect und eine Lernplattform vorgestellt. Neben dem Blick auf technische Hilfsangebote wurden Methoden erläutert, die definierte Lernziele der Studierenden aufarbeiten und gleichzeitig den Aufwand der Lehrperson reduzieren können.

Die Aufzeichnung finden Sie hier

 

Online Meetings in der Praktikumsbetreuung

Mittwoch, 08. Juni 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Online Meetings in der Praktikumsbetreuung
Didaktische und organisatorische Grundlagen für den Einsatz von Adobe Connect

Studierende im Praktikumszeitraum zu betreuen, ist mit verschiedenen organisatorischen und didaktischen Herausforderungen verbunden. Zum einen sind die Seminarteilnehmenden auf Grund der örtlichen Abwesenheit nur schwer durch Präsenzangebote zu erreichen. Zum anderen geht eine individuelle Betreuung meist mit einem erhöhten Aufwand einher, der für die Lehrkraft im ungünstigsten Fall nicht vergütet wird. In diesem Impulsvortrag wird ihnen ein Konzept zur Betreuung von Studierenden im Praktikumssemester durch den Einsatz von Adobe Connect und eine Lernplattform vorgestellt. Neben dem Blick auf technische Hilfsangebote werden Methoden erläutert, die definierte Lernziele der Studierenden aufarbeiten und gleichzeitig den Aufwand der Lehrperson reduzieren können.

MarcelDux_Offiziell

Hier geht es zum Online-Raum

Referent: Marcel Dux, eLearning Koordinator HTW Berlin

Gruppenräume in Adobe Connect nutzen

Mittwoch, 25. Mai 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Gruppenräume in Adobe Connect nutzen

Große Gruppen sind nur schwer zur Diskussion zu bewegen und häufig beteiligen sich nur wenige. Über die Arbeitsgruppenräume in Adobe Connect können solche Gruppen in mehrere Kleingruppen unterteilt werden. Produktive Arbeitsphasen, in denen die Interaktion unter den Teilnehmern in Vordergrund rückt, und lebhafte Diskussionen, die die Erarbeitung gemeinsamer Ergebnisse führen, sind das Resultat.

Dieses wertvolle Werkzeug erlaubt den Dozierenden verschiedene gruppendynamische Techniken, die in Präsenzlehrveranstaltungen als Seminarform übrig sind, auch in der virtuellen Lehre einzusetzen. In diesem Webinar werden unterschiedliche Möglichkeiten vorgestellt, Arbeitsgruppenräume einzusetzen und wie dabei vorzugehen ist. Neben einigen Fallstricken werden auch wertvolle Tipps & Tricks verraten.

nicole_engelhardt_640-480cristinaTruVoula

Hier geht es zum Online-Raum

Referentinnen: Nicole Engelhardt (FernUniversität in Hagen), Cristina Trujillo (Nordakademie – Hochschule der Wirtschaft) und Paraskevi V. Marapidou (Hochschule München)