Drittes Online-Seminar im WiSe 2020/21 am 02.12.2020

Mittwoch, 02.12.2020, 15.30 Uhr

Thema: “Zoom”

Zoom ist einer der Shootingstars der Coronakrise. Ursprünglich als Webkonferenztool im Businessbereich gestartet wird es seit dem Frühjahr 2020 an vielen Hochschulen genutzt. Um die Möglichkeiten und Grenzen für die Onlinelehre gleich direkt erfahren zu können, finden das Onlineseminar in Zoom statt. Wir werden uns die verschiedenen Funktionen des Systems ansehen und sie auch ganz direkt ausprobieren.

Weiterhin wird Hr. Bröker seine Erfahrungen als Zoom-Admin einer großen Hochschule teilen. Eine Diskussion der didaktischen Möglichkeiten dieses Tools rundet das Seminar ab.

Referenten: Prof. Dr. Robert Lehmann (https://www.th-nuernberg.de/de/person/lehmann-robert/) und Dr. Thomas Bröker (https://twitter.com/puzzknow), Technische Hochschule Nürnberg

Die URL zur Veranstaltung lautet: https://th-nuernberg.zoom.us/j/91019030814?pwd=UldUeXJEOHVKY0hUSHBXSnFMdlV4QT09

Meeting-ID: 910 1903 0814
Kenncode: 044143

Der Vortrag wird aufgezeichnet und in unserem Blog unter “Rückblick” veröffentlicht.

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie auch unter Programm.

Neue Online-Seminare im WiSe 2020/21

Im kommenden Wintersemester 2020/21 möchten wir als Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung und Lehre den Blick erweitern und uns nicht nur mit Adobe Connect beschäftigen, sondern auch andere Web-Konferenz-Software in den Blick nehmen. Dazu haben wir insgesamt fünf Termine ausgewählt, an denen jeweils eine Software näher vorgestellt werden wird.

Den Anfang macht Lars Kiesow von der Universität Oldenburg & ELAN.e.V. Er wird am Mittwoch, 30. September 2020, 15:30 Uhr die Software “Big Blue Button” vorstellen.

Weitere Online-Seminare sind zu den Themen “Jitsi“, “Zoom“, “Adobe Connect 11.0” und “Microsoft Teams” geplant. Weitere Informationen zu den jeweiligen Terminen finden Sie unter “Programm“.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wie immer kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.