Adobe Connect DACH Nutzergruppe

DACH Nutzergruppe - Forschung & Lehre

Zweite Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 16.00 – 16.30 Uhr

Anwendungsfälle und Szenarien (z. B. Gruppenräume)

Die nächste Online-Sitzung steht an, aber Sie sind noch unsicher, wie Sie Ihr didaktisches Szenario optimal in Adobe Connect abbilden können? Oder Sie haben neue Ideen, die Sie gerne diskutieren oder weitergeben möchten?

Tauschen Sie sich mit uns über mögliche und unmögliche Szenarien in Adobe Connect aus. Bei Interesse können wir auch einzelne Tipps und Tricks direkt austesten. Wir freuen uns auf Sie!

konert_100px  frank_100px

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Kirsten Konert (FernUniversität Hagen), Frank Schulze (TU Dresden)

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

**************

Weiterer Termin:

11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)
Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)

Rückblick: Sprechstunde 9. November 2016

Am 9. November 2016 fand von 16 Uhr bis 16.30 Uhr die erste von drei geplanten offenen Sprechspunden der „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ statt. Unter dem Themenschwerpunkt „Adobe Connect: Einstieg, Vorbereitung, Meeting, Grundlagen, Pods“ standen Teilnehmerfragen wie „Wie groß sollte eine Runde maximal sein?“ oder „Wie stelle ich bei einem Meeting ein, dass eintreffende Gäste per Voreinstellung Mikrofon und Kamera geschaltet haben?“ im Mittelpunkt. Darüber hinaus wurden vorbereitete Fragen diskutiert, die den Teilnehmern per Abstimmung zur Auswahl gegeben wurden: Die meisten Stimmen erhielt dabei die Frage „Welche Pods sind zu empfehlen?“, dicht gefolgt von „Was ist das einfachste Setting für Dozent/in und Teilnehmer?“ sowie „Einstieg – die ersten 10 Minuten?“

Die Moderatoren dieser Sprechstunde (Ingrid Dethloff & Marcel Schäfer) konnten beim Beantworten der Fragen dabei nicht nur auf ihre eigenen Erfahrungen in der Dozentenberatung zurückgreifen, sondern nutzten auch die Gelegenheit, auf die eigens in der DACH Nutzergruppe entstandenen Materialien zu verweisen.
Zum Einstiegs-Thema sind dies insbesondere diese Vortragsaufzeichnungen:

Und hilfreich sind auch die im DACH-Wiki verlinkten Checklisten sowie die lokalen Heidelberger Materialien, dabei insbesondere die „Adobe Connect Doku für Lehrende“ (PDF).

Namensänderung der Gruppe und Adobe Connect-Sprechstunde im WS 2016/2017

Zum Wintersemester 2016/2017 startet unsere Gruppe mit neuem Namen und Logo in die Zukunft: Unser neuer Name „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ soll die zahlreichen Facetten und Themengebiete bei der Nutzung von Adobe Connect im Hochschulkontext widerspiegeln, welche wir zukünftig in unseren unterschiedlichen Online-Veranstaltungsreihen während der Semester eingehender thematisieren möchten. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, an unseren neuen Online-Veranstaltungen in den kommenden Monaten teilzunehmen.

Sie haben Fragen zum Einsatz von Adobe Connect und möchten sich bei erfahrenen Kolleg/inn/en aus dem Hochschulbereich informieren? Die „Adobe Connect DACH Nutzergruppe Forschung & Lehre“ bietet hierzu im Wintersemester 2016/2017 an drei Terminen eine offene Sprechstunde mit jeweils verschiedenen Themenschwerpunkten an. Die Auftaktveranstaltung findet am 9. November 2016, 16 Uhr statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist wie immer kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Mittwoch, 9. November 2016, 16.00 – 16.30 Uhr

Einstieg, Vorbereitung, Meeting, Grundlagen, Pods

Bei der Planung und Durchführung einer Online-Lehrveranstaltung gibt es vielfältige Aspekte zu berücksichtigen. Vielleicht haben Sie schon erste Erfahrungen mit Adobe Connect im Hochschulbereich gemacht und bringen spezielle Fragen zu den Grundlagen mit? Wir freuen uns darauf, diese zu hören und mit Ihnen in der Sprechstunde zu diskutieren.

Foto Dethloff  Foto Schaefer

Hier geht es zum Online-Raum.

Moderation: Ingrid Dethloff (Universität Heidelberg) und Marcel Schäfer (DKFZ Heidelberg)

Die Veranstaltung wird nicht aufgzeichnet.

**************

Weitere Termine:

7. Dezember 2016, 16 Uhr: Anwendungsfälle, Szenarien (z. B. Gruppenräume)
Moderation: Kirsten Konert (FernUniversität Hagen), Frank Schulze (TU Dresden)

11. Januar 2017, 16 Uhr: Spezielle Technik- und Anwendungsfragen (z. B. Apps, Aufzeichnung, Hybridmeetings)
Moderation: Sebastian Liebscher (TU Dresden), Sascha Serwe (FernUniversität Hagen), Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina)

Dokument hochladen

Als Veranstalter oder Moderator können Sie PPT-, PPTX-, PNG-, MP4-, F4V-, Adobe PDF-, SWF-, FLV-, JPEG- und MP3-Dateien aus der Materialbibliothek Ihres Computers freigeben. Und das geht so…

Beispiel einer Anmeldung über das AAI-Verfahren

Anmeldung über DFN-AAI

Falls Ihre Einrichtung an der DFN-AAI-Föderation teilnimmt und den DFNVC-Webkonferenzdienst für dieses Anmeldeverfahren freigeschaltet hat, können Sie sich als Mitarbeiter/in direkt über das Single sign-on Ihrer Einrichtung als Meeting-Veranstalter oder Meeting-Teilnehmer anmelden. (Text aus https://www.vc.dfn.de/webkonferenzen/aai-login/aai-login-fuer-mitarbeiter.html)

Verbindungstest absolvieren

Bevor Sie an einem Adobe Connect Meeting teilnehmen, sollten Sie den Verbindungstest absolvieren. Damit testen Sie ob Ihr Rechner „AdobeConnect-fähig“ ist.

Automatisch Moderatoren ernennen

So können Sie alle ankommenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer automatisch zu Moderatoren ernennen

Hybridmeetings

Mittwoch, 20. Juli 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Hybridmeetings

Adobe Connect ist nicht nur ein Hilfsmittel, wenn die Teilnehmer im Land oder der ganzen Welt verstreut sind. Es kann auch sinnvoll eingesetzt werden, wenn einige Zuhörer vor Ort anwesend sind und nur ein anderer Teil online teilnimmt. Dabei spielt es keine Rolle, ob weitere Zuhörer oder einzelne Redner hinzugezogen werden sollen.

Es erfolgt eine kurze Erläuterung der notwendigen technischen Geräte und vor allem eine Ausführung zu organisatorischen Dingen, die während des Meetings wichtig sind.

Detlef VBU_2serwe

Hier geht es zum Online-Raum

Referenten: Detlef Woschitzke (Europa-Universität Viadrina) und Sascha Serwe (FernUniversität Hagen)

Die Sprechstunde von zu Hause aus

Mittwoch, 06. Juli 2016 16.00 – 16.30 Uhr

Die Sprechstunde von zu Hause aus

Insbesondere zu Beginn und gegen Ende der Vorlesungszeit ergeben sich für Studierende viele allgemeine Fragen rund um die Teilnahme und Kreditierung von Lehrveranstaltungen, für die es sich nicht in jedem Falle lohnt die Sprechstunde der jeweiligen Lehrenden aufzusuchen.

Dieser Informationsbedarf kann auf komfortable und ressourcenschonende Art und Weise in Form eines Chats gedeckt werden. In dem Vortrag stellen wir die organisatorischen Rahmenbedingungen und technische Umsetzung vor.

Hendrik02

Hier geht es zum Online-Raum

Referent: Hendrik Neukäter (Ruhr-Universität Bochum)


Rückblick: Mobile Apps/Telefoneinbindung

Im Webinar wurden Theorie und Praxis der Möglichkeiten der mobilen Adobe Connect Apps (iOS, Android) erläutert und vorgestellt.
Zusätzlich wurde die Telefoneinbindung, die im Webkonferenzdienst des DFN-Vereins standardmäßig angeboten wird vorgestellt.

Die Aufzeichnung finden Sie hier

Die Folien finden Sie hier