Adobe Connect in 100 Sekunden

Adobe Connect ist ein Webkonferenz-System. Die Software ermöglicht unterschiedliche Lehr- und Lernszenarien. Wie Sie Adobe Connect einsetzten können, erfahren Sie in diesem kurzen Video.

Mehr Hinweise und Tipps zur Nutzung bekommen Sie in unserer Webinarreihe.Hier geht’s zu unserem Programm

[jwplayer mediaid=“553″]

 

Vorlesung und Seminar: Chancen und Risiken

In dem Webinar werden die Szenarien Vorlesung und Seminar anhand von Praxisbeispielen behandelt und deren Chancen und Risiken ausgelotet.
Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem methodischen Einsatz. Dieser wird anhand der folgenden Konzepte näher erläutert:

– Gestaltung einer Online-Vorlesung im Rahmen von inverted classroom-Konzepten
– Fallbasiertes Lernen, Brainstorming und Pro-/Contra-Diskussionen in Online-Seminaren

Termin: 13. Oktober 2015, 16:00 Uhr

Moderation: Marcel Schäfer, Kathrin Braungardt

Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene

URL: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Zeitstempel einfügen

Gerade wenn viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Online-Raum sind und die Kommunikation hauptsächlich über den Chat läuft, ist nicht nur die Chat-Farbe für den Veranstalter hilfreich sondern auch der Zeitstempel. So kann er leichter erkennen, wann ein Beitrag in den Chat einging. Diese Information kann auch für das spätere Protokoll hilfreich sein. Und so geht’s…

Rückblick: 11 Schritte für ein erfolgreiches Online-Seminar mit Adobe Connect

Im Webinar wurden 11 Schritte vorgestellt, die als Basis für eine erfolgreiche Planung und Durchführung von Online Seminaren dienen können. Dabei wurden u.a folgende Fragen beantwortet:

  • Wie kann ich ein Online-Seminar organisieren und planen?
  • Welche aktivierenden Methoden sind möglich und was muss dabei berücksichtigt werden?

moderatorensicht

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Die Folien stehen Ihnen hier zur Verfügung.

11 Schritte für ein erfolgreiches Online-Seminar mit Adobe Connect

Die virtuelle Kommunikation eröffnet auch in der Lehre neue Möglichkeiten. Der Einsatz von Online-Seminaren mit Adobe Connect bietet Lehrenden neue Möglichkeiten, birgt aber auch Tücken und wirft viele Fragen auf. Im Vortrag gehen wir unter anderem diesen Fragen nach:

  • Wie kann ich ein Online-Seminar organisieren und planen?
  • Welche aktivierenden Methoden sind möglich und was muss dabei berücksichtigt werden?

In der Gesamtschau bekommen Sie einen Leitfaden an die Hand, der Ihnen den Einstieg in Online-Seminare leicht machen soll. Mit unseren vorgestellten 11 Schritten haben Sie die Basis für ein erfolgreiches Online-Seminar gelegt.

Termin: 29.September 2015, 16:00 Uhr

Moderation: Marcel Schäfer, Athanasios Vassiliou

Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene

URL: https://webconf.vc.dfn.de/dachadobeconnect/

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Rückblick: Was ist mit Adobe Connect möglich: Einsatzmöglichkeiten / Praxisbeispiele

Im Webinar wurden Einsatzmöglichkeiten und Praxisbeispiele mit Adobe Connect aufgezeigt. Viele Lehrszenarien werden mit dem Webkonferenzsystem bereits umgesetzt. Dabei berichten die Referentinnen auch aus Ihrer Praxiserfahrung.

  • Vorlesungen
  • Seminare
  • Tutorien
  • Sprechstunden
  • Schulungen
  • Projekttreffen

V_11

Die Aufzeichnung des Vortrags finden Sie hier.

Die Folien stehen Ihnen hier zur Verfügung.

 

Vorschau auf Adobe Connect 9.5

Auf dem Adobe Connect Firmen-Blog gibt es bereits im Vorfeld Näheres zur nächsten Version von Adobe Connect (das wird Version 9.5 sein) zu erfahren: Angekündigt werden Support für HTML-Inhalte innerhalb des Connect-Raumes sowie MP4-Konvertierungsmöglichkeiten für den Download von mit Adobe Connect erstellten Aufzeichnungen. Ersteres ist für Nutzer interessant, die Lerninhalte bereits von Flash in HTML5 umgewandelt haben (z.B. mittels Adobe Captivate), Letzteres ermöglicht per Konfigurationsmenü dann gezielt Exporte in verschiedenen Qualitätsstufen so z.B. auch für „Mobile“.

Weitere Informationen zu den geplanten Neuerungen finden Sie hier.