Nederlands

Beobachtungen zur niederländischen Sprache

Posts Tagged ‘Schrift & Orthographie’

Zinnekes vom Beseeler

In Berlin gingen kürzlich die Brussels Days zu Ende. Jedes Jahr präsentiert sich die Region Brüssel-Hauptstadt in einer anderen Stadt der Welt. 2017 war Berlin an der Reihe, und am Rande der Veranstaltungen wurde sogleich eine in der Kulturwelt mit Spannung erwartete Entscheidung verkündet. In einem ehemaligen Gebäude der Automarke Citroën (das Trema ist wichtig, […]

Weiter lesen...

P von der A und P von der Z

Den niederländischen Parlamentswahlen am 15. 3. 2017 widmen wir eine kleine Serie. Im März finden die Tweede Kamerverkiezingen in den Niederlanden statt. Das sind, trotz der etwas verwirrenden Getrennt- und Zusammenschreibung, nicht etwa die zweiten Kammerwahlen (als hätte es eine erste Runde gegeben, wie beispielsweise in Frankreich), sondern es sind die Wahlen zur Zweiten Kammer. […]

Weiter lesen...

Wenn nicht NAOC, dann COA oder NOC*NSF

Gendersternchen? Nein, mit Geschlechtergerechtigkeit hat das NOC*NSF nicht viel zu tun, jedenfalls nicht hauptberuflich. Sicher wird man sich beim NOC*NSF hinter zentrale Werte wie die Gleichberechtigung der Geschlechter und die Anerkennung von Diversität stellen, daran besteht gar kein Zweifel. Aber wer oder was in aller Welt ist das NOC*NSF? Oder der oder die? Das Kürzel […]

Weiter lesen...

Przewalskipferde im Zisterzienserkloster

Vor Weihnachten kommt man ins Grübeln: Was schenke ich der Schwiegermutter? Welche Kleidergröße hat meine Frau? Wie heuchle ich glaubhaft Freude über die jährliche Krawatte von Tante Angelika? In den Niederlanden und Flandern ist diese Grübelei an Weihnachten längst vorüber, denn die Geschenke gab’s ja schon Anfang Dezember. Zum Glück, denn das wahre Grübeln geht […]

Weiter lesen...