Nederlands

Beobachtungen zur niederländischen Sprache

Archiv der Kategorie 'Suriname'

„Gran tangi gi Mama Aisa“

Die Bedeutung der Herrnhuter Mission für Suriname haben wir bereits früher erwähnt. Ich möchte hier ausdrücklich auch nochmal auf den interessanten Bericht des Surinamers Ricardo Macnack, der 1982 ein Praktikum in der DDR absolvierte, hinweisen. Die Religion ist nicht unbedingt unser Thema, obwohl wir Maarten ´t Hart einen gewissen Platz eingeräumt haben, sich über ein […]

Weiter lesen...

En de vrouwen?

Wees gerust! Stil maar! Dit is het laatste deel in de serie „staatsinrichting“ (Gemeinschaftskunde). Dan nog slechts 3 PS’jes (een PS-triasje dus). Van de Nederlandstalige trias is er maar één die vrouwelijke staatshoofden heeft gekend: het Koninkrijk der Nederlanden – en wel van 1890 tot 2013. België (natuurlijk veel jonger) grossiert in mannelijke troonopvolgers (Sachsen-Coburg […]

Weiter lesen...

B & W & ZO

Nog een paar begippen die niet zomaar voor het grijpen liggen (zum Greifen nah), en dus voor onze studenten niet direct voor de hand liggen (naheliegen). NEDERLAND Op gemeentelijk (kommunal) niveau hebben we in Nederland de gemeenteraad (direct gekozen, wetgevend) en het College van Burgemeester (die wordt benoemd) en Wethouders (B & W): ± Bürgermeister […]

Weiter lesen...

Gedeelde staat en deelstaat

Ik gebruik het zomerreces (Sommerferien) voor wat uitleg (en vertaling) van begrippen die onze studenten in het Nederlands vaak doen struikelen. De twee staten die eertijds samen achtereenvolgens het Duitse keizerrijk, de Weimarrepubliek en het Derde Rijk vormden, werden in 1945 door de geallieerden gedeeld in vier bezettingszones (Brits, Amerikaans, Frans en Russisch) waaruit vervolgens […]

Weiter lesen...

De scheiding der machten – die Gewaltenteilung

Ik gebruik het zomerreces (Sommerferien) voor wat uitleg (en vertaling) van begrippen die onze studenten in het Nederlands vaak doen struikelen. Met de trias politica wordt dus de scheiding der machten bedoeld: die Gewaltenteilung. Naast de rechterlijke macht (die Judikative) onderscheiden we de wetgevende macht (die Legislative) en de uitvoerende macht (die Exekutive). Onder de […]

Weiter lesen...

De trias politica

Er was begin juli veel onrust in Suriname. Het ging weer eens om de decembermoorden van 1982. De door een staatsgreep aan de macht gekomen maar in 2010 democratisch gekozen en in 2015 herkozen president, tevens de hoofdverdachte in het 8 decembermoordenproces, Desi Bouterse dus, bleek weer eens zo helemaal niet op de hoogte van […]

Weiter lesen...

Berührungspunkte: Suriname-Deutschland

Wo kommt der niederländische Sprach- und Kulturraum mit anderen in Berührung? Wo gibt es gemeinsame Interessensgebiete der Niederlandistik und ihrer Nachbarfächer? Solche Berührungspunkte stellen wir in einer kleinen Serie vor. Nein, Suriname, die seit 1975 unabhängige Republik (und vormalige Kolonie der Niederlande), grenzt nirgendwo am deutschen Sprachraum. Kulturraum? Das ist schon ein anderes Kapitel! Dazu […]

Weiter lesen...

Ein rätselhafter Suri-Name

Surinam liegt am Indischen Ozean. Es wird erschlossen von zwei Hauptstraßen. Die berühmteste Persönlichkeit aus Surinam ist die demokratisch gewählte Präsidentin des Landes, die indischstämmige Muslimin Ameenah Gurib. Niemand in Surinam spricht Niederländisch, am weitesten verbreitet ist die lokale Kreolsprache. Surinam schreibt man immer gleich, die Schreibweise Suriname kommt nicht vor. Das nächste Nachbarland ist […]

Weiter lesen...

Berührungspunkte: Französisch-Guayana

Wo kommt der niederländische Sprach- und Kulturraum mit anderen in Berührung? Wo gibt es gemeinsame Interessensgebiete der Niederlandistik und ihrer Nachbarfächer? Solche Berührungspunkte stellen wir in einer kleinen Serie vor. Die französische Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft ist im romanischen Bereich sicher die privilegierte Nachbarin der Niederlandistik. Wo haben Frankreich und die Niederlande eine gemeinsame Grenze? […]

Weiter lesen...

Maria Sibylla Merian

Im Kupferstichkabinett findet zur Zeit die Ausstellung Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes statt (bis zum 2. Juli). Bis zum 25. Juni kann man als Ergänzung in der Gemäldegalerie die kleine schmucke Ausstellung Der Reiz des Kleinen – Naturstudien in Hollands Goldenem Jahrhundert besuchen. Gehen Sie hin: es lohnt! Aus gegebenem Anlaß haben […]

Weiter lesen...