„Mathematik ist eine Liebesgeschichte“

Ein Gespräch über Frauen in der Wissenschaft, soziale Herkunft und die ästhetische Dimension von Mathematik mit Hélène Esnault. Die Mathematikerin war von 2012 bis 2019 die erste Einstein-Professorin an der Freien Universität. Die deutsche Mathematiker-Vereinigung bezeichnet Esnault, geboren 1953 in Paris, als „eine der weltweit profiliertesten Persönlichkeiten in der Mathematik“.

„„Mathematik ist eine Liebesgeschichte““ weiterlesen

Neu gewählte Frauenbeauftragte

Der 8. März steht vor der Tür und damit eigentlich auch die traditionelle Festveranstaltung des Teams Zentrale Frauenbeauftragte. Mit dieser Feier begehen wir regelmäßig nicht nur den Internationalen Frauentag, sondern begrüßen auch die neu gewählten Frauenbeauftragten sowie ihre Stellvertreterinnen und verabschieden die scheidenden Amtsträgerinnen.

„Neu gewählte Frauenbeauftragte“ weiterlesen

Code of Conduct: Respekt für Vielfalt

“We are Ladies and Gentlemen serving Ladies and Gentlemen.” Dieses Motto hat sich das Unternehmen Ritz-Carlton auf die Fahnen geschrieben und daraus seine “Gold Standards“ entwickelt. In der freien Wirtschaft und an Universitäten im englischsprachigen Ausland sind Leitbilder und Verhaltenskodexe gang und gäbe. Doch wie sieht es an der FU aus?

„Code of Conduct: Respekt für Vielfalt“ weiterlesen

Die Toolbox wird 7 – eine Bilanz zum Geburtstag

Das Projekt Toolbox Gender und Diversity in der Lehre gibt es nunmehr seit sieben Jahren, das zugehörige Online-Angebot seit gut fünf Jahren – Anlass für Projektkoordinatorin Melanie Bittner, Bilanz zu ziehen. Sie blickt auf Meilensteine und Hürden seit Projektbeginn zurück und bilanziert Erfolge wie auch Desiderate für die Zukunft:

„Die Toolbox wird 7 – eine Bilanz zum Geburtstag“ weiterlesen

Hurra! 5 Jubiläen der FU-Frauenforschung

Alles Gute zum 50., 40., 35. und 5. Jahrestag! Die Geschlechterforschung an der FU kann dieses Jahr auf einige Meilensteine zurückblicken. Sei es die erste Frauenforschungsprofessur oder die Schaffung der ZEFG und ihrer Nachfolgerin: Diese Errungenschaften prägen die Hochschule bis heute. Das Team Zentrale Frauenbeauftragte gratuliert herzlich!

„Hurra! 5 Jubiläen der FU-Frauenforschung“ weiterlesen

Vom Überleben erzählen

Der Roman „Blaue Frau“ ist die Geschichte einer Vergewaltigung. Die Schriftstellerin Antje Rávik Strubel wurde dafür mit dem Deutschen Buchpreis 2021 ausgezeichnet. Die Literaturwissenschaftlerin Lea Haneberg kommentiert diese Entscheidung und postuliert die Notwendigkeit neuer Narrative von sexualisierter Gewalt, die vom Überleben erzählen.

„Vom Überleben erzählen“ weiterlesen

Bildergalerie: So war die Demo am 25.11.

Am 25.11. machten Dutzende Frauen*organisationen, feministische Präventions- und Betreuungsnetzwerke auf Gewalt gegen Frauen*, Mädchen und queere Menschen aufmerksam. Bei der Veranstaltung vor dem Roten Rathaus protestierten sie außerdem gegen die unsichere finanzielle Lage vieler Einrichtungen. Das Team Zentrale Frauenbeauftragte war mit der Kamera dabei.

„Bildergalerie: So war die Demo am 25.11.“ weiterlesen

Berufsweg einer Physikerin als Ingenieurin

Vortrag Dr. Stefanie Kreft: 24. November 2021 | 18 Uhr

Im Rahmen von Pathways in Physics berichtet Stefanie Kreft über ihren Weg vom Physikstudium zu ihrem Job als Digital Solution Owner für Sensorlösungen. Die Vortragsreihe des Fachbereichs Physik bietet Studierenden und Studieninteressierten Einblicke in berufliche Einsatzfelder.

„Berufsweg einer Physikerin als Ingenieurin“ weiterlesen

Es darf keine weiteren Opfer geben

Datenbank-Projekt zu Tötungsdelikten an Frauen und Mädchen erhält den Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität

Ni Una Menos, Ni Una Más! Nicht eine weniger, nicht eine mehr! Mit diesen Forderungen gehen Frauen in Lateinamerika immer wieder auf die Straße.

„Es darf keine weiteren Opfer geben“ weiterlesen

Feministische Notwehr: Kurseindrücke

Wie können Gewalt- und Gefahrensituationen rechtzeitig erkannt werden? Wie werden Grenzüberschreitungen wirksam abgewehrt? Und wenn es doch zu körperlichen Übergriffen kommt: Wie sieht wirksame Notwehr aus?

Ein Selbstverteidigungskurs in Kooperation mit dem Hochschulsport zeigte es – dezidiert aus feministischer Perspektive.

„Feministische Notwehr: Kurseindrücke“ weiterlesen