Neues Zertifikatsprogramm: Gender & Diversität

Start zum Sommersemester: Certificate Program Gender & Diversity in Science, Technology & Society – Die Berlin University Alliance (BUA) bietet ein transdisziplinäres und universitätsübergreifendes Programm für alle Studierende der vier Berliner Universitäten an. Konzipiert von zwei FU-Professorinnen, Petra Lucht und Martina Erlemann, können Studierende aller Fachdisziplinen Wissen zur Verbindung von Geschlechter- und Diversitätsforschung sowie Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft erlangen.

„Neues Zertifikatsprogramm: Gender & Diversität“ weiterlesen

FUTURA-Weiterbildung: Neuer Durchgang startet

Auftaktveranstaltung11. April 2024 | 9:00-11.00 Uhr Der neue Durchgang der zweijährigen Weiterbildung FUTURA für genderkompetentes Handeln im Beruf läuft von April 2024 bis Februar 2026 und richtet sich an Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte sowie andere Akteur*innen, die für Gleichstellung Verantwortung tragen. Anmeldungen für das Gesamtprogramm und einzelne Veranstaltungen sind noch möglich.

„FUTURA-Weiterbildung: Neuer Durchgang startet“ weiterlesen

Forschungspreis für Postdoktorandinnen

Bewerbungsfrist: 30. April 2024 – Die Humboldt-Universität zu Berlin verleiht den Caroline von Humboldt-Preis an exzellente Postdoktorandinnen aus dem In- und Ausland. Der Forschungspreis, der ausschließlich an Frauen vergeben wird, würdigt wissenschaftliche Leistungen und ermöglicht einen Forschungsaufenthalt an der HU Berlin.

„Forschungspreis für Postdoktorandinnen“ weiterlesen

Frauen- und Gleichstellungsrat konstituiert

Der Frauen- und Gleichstellungsrat der Freien Universität Berlin wurde im Januar neu gewählt. Zu den Aufgaben des statusübergreifenden Gremiums gehören die inhaltlich-strategische Beratung der zentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten und die Wahl ihrer Stellvertreterinnen. Über aktuelle gleichstellungspolitische Themen der Hochschule und die Ziele der neuen Stellvertreterinnen berichtete campus.leben.

„Frauen- und Gleichstellungsrat konstituiert“ weiterlesen

Ausgezeichnet und gefeiert: Mechthild Koreuber

Der Margherita-von-Brentano-Preis 2023 ging an Dr. Mechthild Koreuber, zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität von 1999 bis 2023. Mit dieser Auszeichnung würdigte das Präsidium Koreubers langjähriges und unermüdliches Engagement für mehr Geschlechtergerechtigkeit an der Hochschule. Impressionen in Wort und Bild stellen wir Ihnen in der Nachlese zur feierlichen Preisverleihung vor.

„Ausgezeichnet und gefeiert: Mechthild Koreuber“ weiterlesen

Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag

8. März 2024 in Berlin – Weltweit begehen Menschen den Internationalen Frauentag mit Demonstrationen, Streiks und Gedenkveranstaltungen. Politische Backlashes und multiple Krisen bedrohen die Geschlechtergerechtigkeit und -vielfalt. Insbesondere die Freiheit und Sicherheit von Frauen, Lesben, Inter-, nichtbinären-, Trans- und A-gender-Personen ist noch lange nicht erreicht. Eine Auswahl an politischen, kulturellen und kämpferischen Berliner Aktionen, werden im Folgenden vorgestellt.

„Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag“ weiterlesen

Studentische Hilfskraft gesucht!

Bewerbungsfrist: 11. März 2024 – Sie interessieren sich für gender- und diversitätsbezogene Lehre und Forschungsprojekte und möchten in diesem Bereich arbeiten? Das Margherita-von-Brentano-Zentrum hat eine Stelle als studentische*r Beschäftigte*r zur Unterstützung von Forschung und Lehre ausgeschrieben. Die Stelle hat einen Umfang von 60 Stunden pro Monat und ist auf 2 Jahre befristet.

„Studentische Hilfskraft gesucht!“ weiterlesen

Neu im Amt ab 1. April – stark für Gleichstellung

Ende Januar wurden sie gewählt, Anfang April treten sie ihr Amt an. Dr. Katrin Gengenbach und Nora Valerie Tuchelt sind die neuen Stellvertreterinnen der zentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Dr. Corinna Tomberger. Gewählt für drei Jahre, werden sie sich für Geschlechtergerechtigkeit an der FU einsetzen. Wir stellen die Japanologin und die Studentin der Rechtswissenschaft und ihre Ziele vor.

„Neu im Amt ab 1. April – stark für Gleichstellung“ weiterlesen

FUTURA-Weiterbildung startet im April

Qualifikation für genderkompetentes Handeln im Beruf bietet ab April 2024 erneut das zweijährige Zertifikationsprogramm FUTURA der Freien Universität. Das Qualifikations- und Professionalisierungsprogramm richtet sich an Gleichstellungsakteur*innen an Hochschulen und im Wissenschaftsbereich, insbesondere an dezentrale und zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte.

„FUTURA-Weiterbildung startet im April“ weiterlesen

Antidiskriminierung und Diversität „@school“

Das neue Projekt „@school“ der Toolbox Gender und Diversity in der Lehre soll Diversitätsbewusstsein in der Lehrkräftebildung verankern. Das Angebot möchte Dozierende dabei unterstützen, zukünftige Lehrer*innen gut auf einen diskriminierungskritischen Umgang mit heterogenen Schulklassen vorzubereiten. Von der Umsetzung berichten die Initiatorinnen Jana Gerlach und Claudia Sommer im Interview.

„Antidiskriminierung und Diversität „@school““ weiterlesen