„Gleichstellung beginnt bei Ausschreibungen“

Gisela Romain, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Sachunterricht, kandidiert für das Amt der nebenberuflichen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten des Fachbereichs Erziehungswissenschaft und Psychologie bei der Wahl am 30. Januar 2024. Über ihr Engagement für Geschlechtergerechtigkeit an der Freien Universität, über Widerstände und Wirkungsmacht bei der Amtsausübung sprach sie mit campus.leben.

„„Gleichstellung beginnt bei Ausschreibungen““ weiterlesen

Im Einsatz für die Gleichstellung

Am 30. Januar 2024 findet in öffentlicher Sitzung die Wahl von bis zu zwei Stellvertreterinnen der zentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Freien Universität statt. Vorab sprach campus.leben mit Corinna Tomberger, zentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte, und ihrer Stellvertreterin Katharina Schmidt über das Amt, seine vielfältigen Aufgaben und Gestaltungsmöglichkeiten.

„Im Einsatz für die Gleichstellung“ weiterlesen

Kandidieren für den Frauenrat

Frist zur Kandidatur: 24. November 2023 – Im Januar 2024 wird der zentrale Frauenrat neu gewählt. Aktuell läuft die Frist zur Kandidatur für das gleichstellungspolitische Gremium, in dem Studentinnen, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Professorinnen sowie Mitarbeiterinnen in Technik, Service und Verwaltung paritätisch vertreten sind. Was hat es damit auf sich? Welche Gestaltungsmöglichkeiten bietet das Gremium?

„Kandidieren für den Frauenrat“ weiterlesen

Geschlechterforschung im Kino

Filmstart: 7. September 2023 Die Dokumentation FEMINISM WTF kommt in die deutschen Kinos. Darin beleuchten Geschlechterforscher*innen und weitere queer-feministische Expert*innen aktuelle Debatten wie intersektionalen Feminismus, Machtverhältnisse, unbezahlte Carearbeit und Klimaaktivismus aus natur- und sozialwissenschaftlichen Perspektiven.

„Geschlechterforschung im Kino“ weiterlesen

Lesen! Sexualisierte Übergriffe an Hochschulen

„Beratung bei sexualisierter Belästigung, Diskriminierung und Gewalt: Ein Schulungskonzept für Hochschulen“. Das ist der Titel eines Aufsatzes von Wendy Stollberg, Referentin im Team Zentrale Frauenbeauftragte, und Brigitte Reysen-Kostudis, Psychologin in der ZE Studienberatung und Psychologische Beratung, in einem aktuellen Sammelband zu sexualisierter Diskriminierung im Wissenschaftsbetrieb.

„Lesen! Sexualisierte Übergriffe an Hochschulen“ weiterlesen

Publikationsbremse Pandemie (3): Perspektiven

Welche Folgen hat die Pandemie für die Karrieren von Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Sorgeverantwortung? Wie können Hochschulen verhindern, dass Frauen auf dem wissenschaftlichen Karriereweg ausgebremst werden? Der dritte Teil der Dokumentation unserer Veranstaltung Publikationsbremse Pandemie widmet sich den gleichstellungspolitischen Perspektiven für die FU.

„Publikationsbremse Pandemie (3): Perspektiven“ weiterlesen

Wendy Stollberg bukof-Kommissionssprecherin

Wendy Stollberg, Referentin im Team Zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität, ist seit Anfang Juli Sprecherin der bukof-Kommission Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt. Ziel dieser Kommission ist es, Benachteiligungen, die Frauen an Hochschulen durch sexualisierte Diskriminierung und Gewalt an Hochschulen erfahren, sichtbar zu machen und abzubauen.

„Wendy Stollberg bukof-Kommissionssprecherin“ weiterlesen

Publikationsbremse Pandemie (2): Good Practice

Welche Folgen hat die Pandemie für die Karrieren von Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Sorgeverantwortung? Wie können Hochschulen verhindern, dass Frauen auf dem wissenschaftlichen Karriereweg ausgebremst werden? Im zweiten Teil der Dokumentation unserer Veranstaltung Publikationsbremse Pandemie widmen wir uns den vorgestellten Maßnahmen.

„Publikationsbremse Pandemie (2): Good Practice“ weiterlesen

Girls just wanna have MINT

300 Schülerinnen kamen am 27. April zum Girls’Day an die Freie Universität. Fünf Fachbereiche öffneten nach drei Jahren wieder ihre Hörsäle, Gelände und Labore. In 35 Workshops stellten vor allem Naturwissenschaftler*innen ihre Fächer vor – mit organisatorischer Unterstützung des MINToring-Teams und der dezentralen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten.

„Girls just wanna have MINT“ weiterlesen

Seifenkisten & MINT-Forscherinnen

Soapbox Science Event: 24. Juni 2023

Soapbox Science Berlin lädt auch in diesem Jahr Interessierte zu naturwissenschaftlichen Kurzvorträgen über Evolution, Dinosaurier und Schwarze Löcher am Potsdamer Platz ein. Die Präsenz von MINT-Forscherinnen im öffentlichen Raum soll Vorbilder schaffen und die Sichtbarkeit von Frauen in der Wissenschaft erhöhen.

„Seifenkisten & MINT-Forscherinnen“ weiterlesen