E-Book-Plattform „manchesterhive“ öffnet vorübergehend Inhalte

Bis 30. Juni 2020 kann über das FU-Campusnetz auf mehr als 1100 zusätzliche E-Books von manchesterhive zugegriffen werden.

Die Online-Plattform enthält über 1600 Backlist- und Frontlist-Titeln der Manchester University Press aus den Geistes- und Sozialwissenschaften ab Erscheinungsjahr 1999ff. Bislang hatte die FU Berlin „nur“ die Collection Manchester Studies in Imperialism mit rund 150 Titel fests lizenziert.

Bild: Einer der temporär freigeschalteten Titel: The European Union after Brexit von Scott L. Greer und Janet Laible (Hrsg.), 2020.

Das Titelangebot umfasst Veröffentlichungen aus den folgenden Bereichen: Anthropologie, Archäologie, Kunst und Architektur, Wirtschaft, Film, Medien und Musik, Geschichte, Humangeographie, Internationale Beziehungen, Recht, Literatur und Theater, Philosophie und Kritische Theorie, Politik, Religion und Soziologie.

Die Sammlungen im Überblick:

  • Manchester Film Studies (156 E-Books)
  • Manchester Gothic (51)
  • Manchester History of Medicine (52)
  • Manchester International Relations (60)
  • Manchester Literature Studies (156)
  • Manchester Medieval Sources Online (38)
  • Manchester Medieval Studies (66)
  • Manchester Political Studies (144)
  • Manchester Religious Studies (86)
  • Manchester Security, Conflict & Peace (66)
  • Manchester Shakespeare (68)
  • Manchester Studies in Imperialism (161; bereits zuvor von der FU lizenziert)

Die einzelnen E-Books liegen im PDF-Format vor und können kapitelweise für den Eigengebrauch ausgedruckt oder heruntergeladen werden.

Sie möchten einzelne Sammlungen über das Testende hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!