Die Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek (UB) der Freien Universität Berlin zählt zu den größten in Deutschland. Sie umfasst die Zentralbibliothek (ZB) in der Garystraße, alle Fachbibliotheken, das Universitätsarchiv und das Center für Digitale Systeme (CeDiS).

Die Universitätsbibliothek stellt etwa 8,5 Mio. Medien, 600.000 E-Books, 80.000 E-journals, 1.600 Datenbanken sowie 3.300 Arbeitsplätze an 13 Bibliotheksstandorten auf dem Campus zur Verfügung.

Für die Recherche steht primär das Bibliotheksportal Primo zur Verfügung. Eine Übersicht über das Datenbankangebot finden Sie im Datenbankinfosystem (DBIS):

Im Bibliotheksportal Primo kann mit einer Suchanfrage in den Bibliotheksbeständen und in einer Vielzahl von Quellen und dadurch in nahezu 1 Milliarde Datensätzen recherchiert werden.

Der Zugang zu für die FU Berlin lizenzierten E-Ressourcen ist aus rechtlichen Gründen auf Rechner im Campusnetz der FU beschränkt. (vgl.: Nutzungsberechtigungen). FU-Angehörige können sich auch von externen Rechnern eine Verbindung zum Campusnetz einrichten.