Testzugriff für E-Books zur Philologie sowie Recht, Wirtschaft und Steuern verlängert

Der ursprünglich bis Ende Juli vorgesehene Testzugriff auf über 800 E-Books des Erich Schmidt Verlags (ESV) wurde erfreulicherweise vom Anbieter verlängert. FU-Angehörige können nun über das Campusnetz bis zum 30. September 2020 auf das Angebot zugreifen. Die Titel teilen sich in zwei Pakete: Philologie sowie Recht, Wirtschaft und Steuern.

Die E-Bücher liegen als PDF-Dateien vor und können für den Eigengebrauch in Auswahl abgespeichert oder ausgedruckt werden. Die Pakte nochmal im Überblick (s. auch hinterlegte Excel-Datei des Verlags):

E-Book-Paket Philologie
Enthalten sind 220 E-Books, neben zahlreichen Einzeltiteln auch Bücher in Auswahl aus folgenden Schriftenreihen:

  • Allgemeine Literaturwissenschaft – Wuppertaler Schriften (ALW)
  • E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch
  • Husumer Beiträge zur Storm-Forschung (HuB)
  • Philologische Studien und Quellen (PhSt)
  • Sonderhefte der Zeitschrift für deutsche Philologie
  • Studien des Frankreich-Zentrums der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (StFZ)
  • Studien Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • Studienreihe Romania (StR)
  • Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit (TMA)
  • Wolfram-Studien (WolfSt)

Bild: Nur einer von zahlreichen Titeln – Wie viel Rechtschreibung brauchen Grundschulkinder? von Norbert Kruse und Anke Reichardt  (2015).

Recht, Wirtschaft, Steuern
Enthalten sind rund 600 E-Books, neben zahlreichen Einzeltiteln auch Bücher in Auswahl aus folgenden Schriftenreihen:

  • Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung
  • Berliner Handbücher
  • Berliner Kommentare
  • Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen
  • Business & Success
  • DIIR-Schriftenreihe
  • Edition Governance
  • Finanzwesen der Gemeinden
  • IFRS Best Practice
  • Kommunale Verwaltungssteuerung
  • KulturKommerz
  • Management und Wirtschaft Praxis
  • Management und Wirtschaft Studien
  • Quellen und Forschungen zur Strafrechtsgeschichte (QuF)
  • Schriften zu Tourismus und Freizeit
  • Schriften zur Rechnungslegung
  • Sportmanagement
  • St. Galler Schriften für Tourismus und Verkehr
  • Steuerrecht und Steuerberatung
  • Steuerung & Controlling in öffentlichen Institutionen

Bild: Nur einer von zahlreichen Titeln – Umweltrecht: Einführung von Peter Christoph Storm (11. Auflage, 2019).

Sie möchten die E-Book-Titel auch über den Testzeitraum hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Internationales Rechtsportal „HeinOnline“ lizenziert

Bis Mitte Dezember 2020 kann über das FU-Campusnetz auf das umfangreiche internationale Rechtsportal HeinOnline International Core zugegriffen werden.

Enthalten ist eine umfangreiche Sammlung juristischer Materialien aus der ganzen Welt, darunter Veröffentlichungen aus Nordamerika und der Vereinten Nationen. Diese sind in 10 Unterdatenbanken gegliedert und umfassen insgesamt über 35.000 Buch- und Zeitschritentitel/Schriftenreihen mit mehr als 134.000 Bänden und über 62 Mio. Seiten. Die Dokumente selbst lassen sich in Auswahl ausdrucken oder als PDF-Dateien abspeichern.

Die zehn freigeschalteten Datenbanken von HeinOnline International Core im Überblick:

Datenbank Inhalt
1) Law Journal Library Über 2800 Fachzeitschriften, u. a. zu den Themen Strafgerichtsbarkeit, Politikwissenschaft, Technik, Menschenrechte)
2) English Reports Online-Ausgabe der gleichnamigen Druckausgabe mit über 120.000 Fällen
3) Foreign & International Law Resources Database Über 5000 Bände vertiefende Literatur der American Society of International Law sowie internationaler Jahrbücher (u. a. Hague Permanent Court of International Justice, U.S. Law Digests, Gerichtsentscheidungen internationaler Tribunale)
4) Legal Classics 20.000 Bände an Originalwerken bekannter Juristen (u. a. Joseph Story, Jeremy Bentham, William Blackstone, William Holdsworth, Henry Maine, Federick William Maitland, Frederick Pollock, Benjamin N. Cardozo)
5) Revised Statutes of Canada Alle 46 Bände der gleichnamigen Druckausgabe (inkl. aller sechs Überarbeitungen)
6) United Nations Law Collection Über 7000 Bände an Schriftenreihen darunter United Nations Treaty Series, League of Nations Treaty Series, Monthly Statement of Treaties & International Agreements, UNCITRAL Publications, UNIDIR Publications, the United Nations Legislative Series
7) Women and the Law (Peggy) Mehr als 4000 Bände an Büchern, Biografien und Zeitschriften über die Rolle der Frau in Gesellschaft und Recht der letzten 200 Jahre
8) World Constitutions Illustrated Über 9000 Bände zu Grundgesetzen bzw. Verfassungen aller Länder der Welt, inkl. Texte in Englisch und der Originalsprache sowie zur Verfassungsgeschichte der einzelnen Länder
9) World Treaty Library Mehr als 18.000 Bände umfassende Sammlung an Weltverträgen, darunter Werke von Peter Rohn, Jean Dumont, Christian L. Wiktor und Friedrich Martens (inkl. Sekundärliteratur und Bibliografie)
10) World Trials Library Über 6000 Bände an Prozessprotokollen, kritischen Gerichtsdokumenten, prozessbezogener Literatur bzw. Analysen berühmter Prozesse (inkl. Biografien berühmter Prozessanwälte)

Sie möchten die Datenbank auch über den Testzeitraum hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Test für Online-Fachzeitschriften des Erich Schmidt Verlags

Neben den aktuellen Tests für E-Book-Pakete sind bis 30. Juni 2020 im FU-Campusnetz auch eine Auswahl an Fachzeitschriften des Erich Schmidt Verlags (ESV) online abrufbar.

Die elektronischen Zeitschriften (eJournals) aus dem Erich Schmidt Verlag (ESVcampus) erlauben eine Volltextsuche in einer großen Auswahl aktueller Wissenschafts- und Praxisbeiträge. Neben dem Zugriff auf die aktuelle Ausgabe einer Zeitschrift existiert jeweils auch ein zusätzliches Online-Archiv bereits erschienener Ausgaben.

Für den Testzugriff freigeschaltet sind 30 Zeitschriftentitel mit über 26.000 Artikel:

Die Zeitschriftenartikel selbst liegen als PDF-Dateien vor und können für den Eigengebrauch in Auswahl abgespeichert oder ausgedruckt werden.

Sie möchten die E-Zeitschriften-Pakete auch über den Testzeitraum hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Über 800 E-Books zur Philologie sowie zu Recht, Wirtschaft und Steuern lizenziert

Der Testzeitraum  wurde bis zum 30. September 2020 verlängert!

Bis 31. Juli 2020 haben FU-Angehörige über das Campusnetz Zugriff auf über 800 E-Books des Erich Schmidt Verlags (ESV). Die Titel teilen sich in zwei Pakte: Philologie sowie Recht, Wirtschaft und Steuern.

Die E-Bücher liegen als PDF-Dateien vor und können für den Eigengebrauch in Auswahl abgespeichert oder ausgedruckt werden. Die Pakte nochmal im Überblick (s. auch hinterlegte Excel-Datei des Verlags):

E-Book-Paket Philologie
Enthalten sind 220 E-Books, neben zahlreichen Einzeltiteln auch Bücher in Auswahl aus folgenden Schriftenreihen:

  • Allgemeine Literaturwissenschaft – Wuppertaler Schriften (ALW)
  • E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch
  • Husumer Beiträge zur Storm-Forschung (HuB)
  • Philologische Studien und Quellen (PhSt)
  • Sonderhefte der Zeitschrift für deutsche Philologie
  • Studien des Frankreich-Zentrums der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (StFZ)
  • Studien Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
  • Studienreihe Romania (StR)
  • Texte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit (TMA)
  • Wolfram-Studien (WolfSt)

Bild: Nur einer von zahlreichen Titeln – Wie viel Rechtschreibung brauchen Grundschulkinder? von Norbert Kruse und Anke Reichardt  (2015).

Recht, Wirtschaft, Steuern
Enthalten sind rund 600 E-Books, neben zahlreichen Einzeltiteln auch Bücher in Auswahl aus folgenden Schriftenreihen:

  • Abhandlungen zur rechtswissenschaftlichen Grundlagenforschung
  • Berliner Handbücher
  • Berliner Kommentare
  • Bilanz-, Prüfungs- und Steuerwesen
  • Business & Success
  • DIIR-Schriftenreihe
  • Edition Governance
  • Finanzwesen der Gemeinden
  • IFRS Best Practice
  • Kommunale Verwaltungssteuerung
  • KulturKommerz
  • Management und Wirtschaft Praxis
  • Management und Wirtschaft Studien
  • Quellen und Forschungen zur Strafrechtsgeschichte (QuF)
  • Schriften zu Tourismus und Freizeit
  • Schriften zur Rechnungslegung
  • Sportmanagement
  • St. Galler Schriften für Tourismus und Verkehr
  • Steuerrecht und Steuerberatung
  • Steuerung & Controlling in öffentlichen Institutionen

Bild: Nur einer von zahlreichen Titeln – Umweltrecht: Einführung von Peter Christoph Storm (11. Auflage, 2019).

Sie möchten die E-Book-Titel auch über den Testzeitraum hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Juris-Rechtsportal temporär mit erweiterten Inhalten

Nachdem wir bereits Mitte März darüber berichtet hatten, dass das von der FU lizenzierte Juris-Rechtsportal in Zeiten von geschlossenen Bibliotheken  im Online-Fernzugriff zur Verfügung steht, können wir nun mit einer weiteren freudigen Mitteilung aufwarten. Der Anbieter hat drei weitere Module freigeschaltet, die ebenfalls bis 15. Juni 2020 auf Weiteres im Fernzugriff von FU-Angehörigen genutzt werden können:

1) Juris Spectrum Hochschulen
Onlinezugriff auf das Bundesrecht, EUR-Lex, Literaturnachweise, den juris PraxisKommentar BGB (Bd. 1-6), 16 Landesrechte, 11 Online-Zeitschriften, alle juris PraxisReporte und juris OLG-Reporte, Verwaltungsvorschriften, DBA, Verdingungsordnungen, Tarifverträge, Arbeitshilfen, Reichsgerichtsentscheidungen, Nachrichten und Pressemitteilungen und die Monatszeitschrift juris.

2) Staudinger Online
Großkommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und wichtigen Nebengesetzen sowie mit ausführlichen Erläuterungen zum Internationalen Privatrecht.
Die einzelnen Kommentierungen sind mit dem umfangreichen Datenbestand von Juris verlinkt.

3) Zusatzmodul Hochschulen
Online-Zugriff auf über 370 Fachtitel, u. a. die Neuauflagen folgender Werke:
– Anwaltkommentar StGB (Hrsg.: Leipold/Tsambikakis/Zöller), 3. Aufl. 2020
– EStG (Kirchhof/Seer), 19. Aulf. 2020
– juris PraxisKommentar BGB, Band 6, Internationales Privatrecht und UN-Kaufrecht (Herberger/Martinek/Rüßmann/Weth/Würdinger), 9. Aufl.
– juris PraxisKommentar SGB II (Bittner/Schlegel/Voelzke), 5. Aufl.
– Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats (Lutter/Krieger/Verse), 7. Aufl. 2020

Darüber hinaus sind im Zusatzmodul Hochschulen die neuesten Jahrgänge von 24 einschlägige Fachzeitschriften des IWW Instituts zu verschiedensten Rechtsgebieten (ab Jahrgang 2017 ff.) sowie das DGRI Jahrbuch 2017 und 2018 des Verlags Dr. Otto Schmidt freigeschaltet (für weiter Details siehe juris-Werbeprospekt im PDF-Format).

Alle drei Module sind über den bestehenden Zugangslink zum Juris-Rechtsportal erreichbar und untereinander auch verlinkt.

„beck-online“ ab sofort via Online-Fernzugriff verfügbar

In Zeiten von Benutzungseinschränkungen durch das Coronavirus kommen immer mehr Verlage den Bibliotheken entgegen. So steht das Rechtsportal beck-online ab sofort für den Fernzugriff zur Verfügung. FU-Angehörige mit gültigem ZEDAT-Account haben nun die Möglichkeit via VPN-Client auch von zu Hause aus auf ihren privaten Rechnern auf für ihre Arbeit relevante Fachmodule und grundlegende juristische Werke (z. B. das beck-online-Großkommentar zum BGB) zuzugreifen (siehe auch Nutzungsbedingungen von E-Ressourcen).
UPDATE: Seit 27. März ist eine separate, kostenfreie Registrierung bei beck-online erforderlich, um sich via VPN einloggen zu können!

beck-online folgt damit dem Beispiel von juris – Das Rechtsportal. Beide Datenbanken waren vorher „nur“ auf das lokale Netzwerk der FU Berlin – Rechner in den PC-Pools der Bibliotheken bzw. der ZEDAT – beschränkt. Diese sind seit dem 14. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Update 07/2020: Der Online-Fernzugriff für beck-online und juris ist vorerst bis Ende 2020 möglich!

Juris-Rechtsportal für Online-Fernzugriff freigegeben

In Zeiten von Benutzungseinschränkungen durch das Coronavirus kommen erste Verlage den Bibliotheken entgegen. So hat der Anbieter juris sein gleichnamiges Online-Rechtsportal für den Fernzugriff zur Verfügung gestellt. FU-Angehörige mit gültigem ZEDAT-Account haben nun die Möglichkeit via VPN-Client auch von zu Hause aus auf ihren privaten Rechnern auf für ihre Arbeit relevante juristische Vorschriften, Kommentare/Bücher, Zeitschriften usw.  zuzugreifen (siehe auch Nutzungsbedingungen von E-Ressourcen).

Zuvor war der Datenbank-Zugriff „nur“ auf das lokale Netzwerk der FU Berlin – Rechner in den PC-Pools der Bibliotheken bzw. der ZEDAT – beschränkt. Diese sind seit dem 14. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Laut Anbieter steht der Online-Fernzugriff für juris – Das Rechtsportal bis vorerst 15. Juni 2020 auf Weiteres zur Verfügung.

Neue Funktionen in Datenbank „beck-online“

Ende Mai 2019 sind neue Funktionen in der juristischen Fachdatenbank beck-online des Verlags C. H. Beck freigeschaltet worden. Diese sollen laut Anbieter in Zukunft die Arbeit erleichtern:

  • Zähler im Verweiszettel
  • Drucken von Fußnoten
  • Hervorhebung angeklickter Fußnoten
  • Erweiterung der persönlichen Einstellungen im Bereich Datenschutz
  • Hinweis in der Vorschlagsliste auf die persönliche Suchhistorie
  • Bereich „Zu Ihrer Suche“ wird stärker betont
  • Deutlicher Hinweis auf Neuauflagen
  • Deutlicher Hinweis auf künftig geltende Fassung von Normen
  • neue Tastenkombinationen
  • Tipp: In welchen Modulen ist ein Werk enthalten?

Eine PDF-Datei mit vielen Screenshots informiert im Detail über die Neuerungen.

Die FU Berlin hat via beck-online Fachmodule mit Dokumenten aus verschiedenen Rechtsgebieten lizenziert. Darüber hinaus online enthalten sind grundlegende juristische Werke von C. H. Beck bzw. Partnerverlagen.

Neue freie rechtswissenschaftliche und politologische Datenbanken

Neu im Datenbank-Infosystem aufgenommen wurden drei lizenzfreie rechtswissenschaftliche Datenbanken.

Common Portal of Case Law

Das Portal ist eine Metasuchmaschine des Netzwerkes der Präsidenten der obersten Gerichte der Europäischen Union.
Es ermöglicht gleichzeitige Abfragen in den verschiedenen Datenbanken zum Präzedenzrecht der Gerichte.


Database 2012-2017 on Anti-Muslim Hatred

Die Datenbank bietet Zugang und Informationen zu internationaler, europäischer und nationaler Rechtsprechung und Gerichtsentscheidungen sowie zu Berichten und Urteilen von Menschrechtsorganisationen, die sich auf Diskriminierung, Hass, Gewalt und Ausgrenzung von Muslimen beziehen. Auch findet man Untersuchungen, Studien, Statistiken und weitere Informationen zu dieser Thematik.
Die Datenbank ist thematisch durchsuchbar. Suchen und Ergebnisse lassen sich durch weitere Filter und Facetten verfeinern.


OffeneGesetze.de

OffeneGesetze.de ist eine zivilgesellschaftliche, ehrenamtliche Plattform für amtliche Gesetzesblätter, die als Reaktion auf die Privatisierung des Bundesanzeiger Verlag entstand. Sie bietet Zugang zum Bundesgesetzblatt (BGB) I und II, zurückreichend bis 1949.

 

 

HeinOnline im Test

Die Datenbank wurde nach dem Testzeitraum nicht weiterlizenziert.

Bis voraussichtlich 30. August 2018 kann über das FU-Campusnetz kostenfrei auf die Inhalte von HeinOnline zugegriffen werden.

Die Datenbank beinhaltet eine umfangreiche Sammlung juristischer Materialien der Vereinigten Staaten von Amerika, Großbritanniens und des Commonwealth:

• Mehr als 2500 anglo-amerikanische Rechtszeitschriften ab Erscheinungsbeginn
• Alle US-amerikanischen Verträge und Abkommen
• Alle veröffentlichten U.S. Supreme Court Entscheidungen
• Federal Register 1936 bis heute
• Rechtswissenschaftliche Monographien – „Klassiker“ – von der Antike bis zur Gegenwart
• Dokumente zum Staatsrecht von über 190 Nationen

Alle Texte sind suchbar und im zitierfähigen Format dargestellt (image-based).

Der Beschreibungstext ist dem Datenbank-Infosystem (DBIS) entnommen.

Sie möchten die Datenbank über das Testende hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!