Der literarische Kanon

14838 neue belletristische Titel sind im vergangenen Jahr allein in Deutschland auf den Markt gekommen* – aber welche davon verdienen einen Platz auf unserer persönlichen Leseliste? Wenn man dazu die in den letzten Jahrtausenden geschriebenen, überlieferten Millionen von Büchern berücksichtigt, wird die Auswahl der geeigneten Lektüre vollends zur Herkulesaufgabe. Eine Orientierungshilfe im Labyrinth der Lesestoffe bietet der literarische Kanon, in dem die bedeutsamen Bücher zusammengestellt sind. Als Mitstreiterin des legendären Literarischen Quartetts sowie als langjährige Herausgeberin der Zeitschrift Literaturen selbst an der Entstehung des Kanons beteiligt ist die Literaturkritikerin Sigrid Löffler. Sie wird uns am 24. Oktober um 20:00 bei der Langen Nacht der Bibliotheken in der Philologischen Bibliothek über die Funktion und die problematischen Aspekte des literarischen Kanons unterrichten.

Wer sich zuvor die lebhaften Diskussionen des Literarischen Quartetts in Erinnerung rufen möchte, findet sie zum Nachlesen transkribiert in Auswahl oder als Gesamtausgabe sowohl gedruckt als auch elektronisch mit Online-Zugriff für FU-Angehörige oder als CD-ROM zur Ausleihe. Selbstverständlich ist in den Bibliotheken der Freien Universität Berlin auch Sekundärliteratur über das Literarische Quartett erhältlich. Hier sind einige Aufsätze und Monographien zum Thema zusammengestellt. Für weitere Recherchen steht unserer Bibliotheksportal Primo zur Verfügung.

Als Illustration wurde mit Genehmigung der Fotografin der Ausschnitt eines Fotos von Sigrid Löffler verwendet, das anläßlich ihrer Ehrenpromotion an der Universität Bielefeld entstand. Herzlichen Dank an Norma Langohr von der Pressestelle der Universität Bielefeld!

* Quelle: Buch und Buchhandel in Zahlen. 2013, S. 81

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.