Neu im Test: SpringerProtocols

Die Datenbank wurde nach dem Testzeitraum nicht weiterlizenziert.

Zu SpringerProtocols wechselnBis zum 30. Juni 31. Juli 2014 haben FU-Angehörige die Möglichkeit kostenfrei die Datenbank SpringerProtocols zu testen.

Dabei handelt es sich um einen Online-Service mit Zugang zu über 18.000 erprobten und peer-reviewed Forschungsprotokollen, die u. a. in den Reihenwerken Methods in Molecular Biology (1984 ff.) sowie Methods in Molecular Medicine (1996 ff.), Methods in Biotechnology (1997 ff.), Methods in Pharmacology and Toxicology (2001 ff.) und Neuromethods (1986 ff.) veröffentlicht werden. Schrittweise werden Aufbau und Durchführung eines Experiments erklärt und Sicherheitshinweise gegeben, die bei der Nachstellung hilfreich sein können.

Abgedeckt werden folgende Teilgebiete:

  • Biologie
    (Stammzellforschung, Proteinchemie, Genomforschung, Bioinformatik, Neurowissenschaften, Pharmakogenetik, Immunchemie, Nanobiotechnologie)
  • Molekulare Medizin
    (Molekulare Onkologie, Infektionskrankheiten, Impfstoffe, Gentherapie)
  • Biotechnologie
    (Herstellung von Arzneimitteln, Lebensmitteltechnologie, Ernährung, Umweltmonitoring, Schädlingsbekämpfung, Medizinische Grundlagenforschung)

Die Protokolle liegen wahlweise im HTML-Format oder als PDF-Datei zur Verfügung. Die Datenbank wird laufend aktualisiert und wächst jährlich um ca. 2000 Protokolle an.

Sie möchten die Datenbank über das Testende hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.