Standard-Eurobarometer 93 – Sommer 2020 – Befragung Juli – August 2020

Das sogenannte Standard-Eurobarometer wurde 1974 eingeführt. Im Auftrag der Europäischen Kommission oder anderer EU-Institutionen werden thematische Befragungen in den Mitgliedländer durchgeführt. Für die Umfragen werden ca. 1000 Interviews pro Land geführt. Die daraus resultierenden Berichte werden zweimal jährlich veröffentlicht.

Neben dem Standard-Eurobarometer gibt es noch weitere Reports: 

  • Special Eurobarometer Reports in denen, beauftragt von verschiedenen EU-Institutionen, diverse Themen vertieft betrachtet werden. 
  • Flash-Eurobarometer sind ad hoc-Telefoninterviews auf Anfrage einer EU-Institution. Sie sind meist Zielgruppenorientiert und führen zu schnellen Ergebnissen. 
  • Qualitativen Studien untersuchen eingehend die Motivationen, Gefühle und Reaktionen ausgewählter sozialer Gruppen auf ein bestimmtes Thema oder Konzept, indem sie die Art und Weise der Diskussionsführung oder Interviews analysieren.

Soeben erschienen ist das Standard-Eurobarometer 93 – Sommer 2020 (first Results) – Befragung Juli – August 2020.

Themen sind unter anderem: Die Europäer und die Politischen Institutionen – nationale Regierungen und Parlamente sowie die Europäische Union, das Gefühl Bürger der Europäischen Union zu sein, dringlichste Sorgen der Bürger der EU auf europäischer und nationaler Ebene, der Europäische Green Deal und die derzeitige nationale wirtschaftliche Lage.

Aktuelles Eurobarometer

An dieser Stelle gibt es das aktuellste Eurobarometer, welches nach einer Umfrage (3. bis 16. November 2016) bei über 30.000 EU-Bürgern Ende 2016 erstellt wurde. Mit dabei: Die ersten Ergebnisse, ein Factsheet und ein Annex.

Zudem gibt es noch die Eurobarometer-Spezial-Umfrage „Die Zukunft Europas„, welche vom 24. September bis 3. Oktober 2016 durchgeführt und wo knapp 30.000 Bürger aus EU-Mitgliedsstaaten befragt wurden.

Weitere Informationen sowie eine Kurze Übersicht über die Ergebnisse der Umfragen finden Sie hier.

Noch mehr Informationen zur EU bekommen Sie in unserem Dokumentationszentrum UN-EU.