Bibliothekar ist Grimme-Preisträger

Der Diplom-Bibliothekar Dennis Kaupp, Absolvent der ehemaligen Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (jetzt Hochschule der Medien) in Stuttgart ist zusammen mit Jesko Friedrich Preisträger des Adolf-Grimme-Preises in der Kategorie „Unterhaltung Spezial“ für die Kunstfigur „Johannes Schlüter“.

„Johannes Schlüter“ ist eine Rubrik in „extra 3“, dem Satiremagazin des Norddeutschen Rundfunks (NDR) und wird von Kaupp und Friedrich geschrieben und realisiert.

Herzlichen Glückwunsch! Soviel satirisches Talent wäre an einer Buchausleihtheke tatsächlich verschwendet …

Wer die Sendung und „Johannes Schlüter“ in seinen verschiedenen Rollen noch nicht kennt, kann das durch Anschauen einiger Videos nachholen.

Autor: Petra Kende

Bibliothekarin an der Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.