ResearchGate: Facebook für Wissenschaftler

Neu aufgenommen in die Digitale Bibliothek wurde jetzt ResearchGate.
Ziel dieses weltweit größten sozialen Netzwerkes für Wissenschaftler ist es, ähnlich wie bei Facebook, Menschen miteinander zu vernetzen. Dem Wissenschaftler stehen hierfür zahlreiche nützliche Anwendungen zur Verfügung: Er kann nicht nur ein Profil anlegen und dort auf seine Publikationen verweisen, sondern sich auch in Foren austauschen und Dokumente mit anderen teilen.
Für die Literatursuche interessant ist vor allem die Möglichkeit, eine semantische Suche in Fachzeitschriften durchzuführen.
ResearchGate deckt alle Disziplinen ab und ist vor allem in den Naturwissenschaften stark vertreten.

Danke für dieses Posting an Dr. Christian Westerhoff, Bibliotheksreferendar an der ZLB.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.