Werkausgabe T. S. Eliots online testen

Die Datenbank wurde bis Ende 2018 für FU-Angehörige lizenziert.

T. S. Eliot (1934)

Bis zum 25. April 2015 kann über das FU-Campusnetz kostenfrei The Complete Prose of T. S. Eliot: The Critical Edition getestet werden.

Dabei handelt es sich um die erste kritische Gesamtausgabe der Werke T. S. Eliots (1888-1965). Von den acht geplanten Bänden über den amerikanisch-britischen Dichter, Dramatiker, Essayisten, Literatur- und Kulturkritiker sind bisher zwei erschienen:

Die einzelnen Bände der Gesamtausgabe sollen vorerst online auf der Plattform von Project Muse veröffentlicht und bei Fertigstellung alle gesammelten Gedichte, Essays, Kritiken, Vorträge, Kommentare aus der 1922 von Eliot gegründeten Zeitschrift Criterion und Briefe an Herausgeber beinhalten. Dazu zählen auch rund 150 unveröffentlichte Dokumente des Literaturnobelpreisträgers von 1948.

Jeder Band wird von einer internationalen Expertengruppe aus Eliot-Wissenschaftlern unter Führung von Ronald Schuchard textkritisch editiert, mit Anmerkungen und Querverweisen versehen. An dem mehrjährigen Projekt sind u. a. neben Eliot’s Estate auch der Verlag Faber and Faber Ltd., die Johns Hopkins University Press, das Beck Digital Center der Emory University und das Institute of English Studies der University of London beteiligt.

Bild: T. S. Eliot im Jahr 1934 (gemeinfrei via WikiCommons)

Autor: Marc Spieseke

Universitätsbibliothek, Team Digitale Dienste und Team des Informationszentrums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha
Refresh
Hilfe
Hinweis / Hint
Das Captcha kann Kleinbuchstaben, Ziffern und die Sonderzeichzeichen »?!#%&« enthalten.
The captcha could contain lower case, numeric characters and special characters as »!#%&«.