Philologische Bibliothek bis Ende 2020 geschlossen, Ausleihe weiterhin möglich

Aufgrund einer umfangreichen Erneuerung der Sprinkleranlagen wird die Philologische Bibliothek bis Ende 2020 geschlossen bleiben. Die Ausleihe von Medien erfolgt dagegen weiterhin wie bisher über die Campusbibliothek (s. Ausleihbedingungen). Auch alle digitalen Dienstleistungen der Philologischen Bibliothek werden aufrechterhalten.

FU-Angehörige können in der Philologischen Bibliothek befindliche Medien wie bisher auch über das Bibliotheksportal Primo bestellen. Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn Ihre Bestellungen bereitgestellt sind. Bitte kommen Sie erst dann zur Abholung in die Leihstelle der Campusbibliothek (Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-16 Uhr).

Bedingt durch die laufenden Baumaßnahmen können einzelne Sachgruppen kurzfristig nicht zugänglich sein und es kann zu Verzögerungen beim Heraussuchen der Bücher durch das Team der Philologischen Bibliothek kommen. Wir bitten um Verständnis!

Due to an extensive renovation of the sprinkler systems, the Philological Library will remain closed until the end of 2020. Media can still be borrowed via the Campus Library as before (see loan conditions – in German). All digital services of the Philological Library will also be maintained.

FU members can, as before, order media from the Philological Library via the Library Portal Primo. You will receive email notification when your items are ready for pick-up. Please wait until you have received the pick-up notification for your items before you come to the Campus Library (opening times: Mon-Fri 10 a.m. – 4 p.m.).

Due to the ongoing construction work, individual library classification system groups may not be accessible for a short time and there may be delays in the search for the books by the team of the Philological Library. Thank you for your understanding!

Weg zur Campusbibliothek / Way to the Campus Library

Bauarbeiten in den Magazinen der UB

Staubschutz in der Lehrbuchsammlung
Staubschutz in der Lehrbuchsammlung

In der Universitätsbibliothek wird in den nächsten 8 Monaten die fast 40 Jahre alte Buchförderanlage gegen eine neue Anlage ausgetauscht. Diese Arbeiten sind zumindest teilweise mit Lärm und Staub verbunden.
<!–

Aktuelle Information: Am 26. und 27.August 2014 rechnen wir wegen Durchbrucharbeiten mit besonderen Lärmbelästigungen.

–>
Zum Schutz von Menschen und Büchern gegen die Staubentwicklung wurden in allen Magazingeschossen Staubschutzwände um den Baustellenbereich gezogen. Wer sich im Offenen Magazin bewegt, muss also durch die Türen in den Staubwänden gehen, um Buchbestände in den hinteren Bereichen zu erreichen.

Wir gehen derzeit davon aus, dass wir den Betrieb in allen Bauphasen aufrecht erhalten können.

Wir bitten um Verständnis.