Fortbildungen zur digitalen Lehre und Forschung im Wintersemester

Auch im Wintersemester 2022/2023 hält die Stabsstelle Fortbildung der Universitätsbibliothek für Lehrende und Forschende wieder ein umfangreiches Programm zu E-Learning und E-Research bereit

Studierende mit Wikis aktivieren, mit Forschungsdaten kompetent umgehen, Wissenslücken durch formative Prüfungen aufdecken: Das sind nur einige Themen des umfangreichen CeDis-Fortbildungsprogramms – CeDiS ist ein Bereich der Universitätsbibliothek –, welches sich an alle Lehrenden und Forschenden der Freien Universität Berlin richtet.

Einführungsveranstaltungen in die gängigen FU-Werkzeuge wie Blackboard, Webex & Co. gehören ebenso dazu wie zahlreiche Online-Seminare und -Lernressourcen aus den Themenbereichen E-Learning und E-Research.

Ausdrücklich hinweisen möchten wir Sie auch auf die Workshopreihe „D4T4 L1T3R4CY – Textuelle Daten explorieren, analysieren und visualisieren“ in diesem Semester, die sich u. a. mit dem Textmining mit R und der Textauszeichnung nach TEI befassen. Los geht es am 14. Dezember – es sind noch Plätze frei!

Alle aktuellen Termine finden Sie in unserem Kalender.

Eine thematische Übersicht aller Schulungen und Workshops hier.


Fortbildungen zeitlich flexibel bei Ihnen vor Ort

Alle Veranstaltungen aus unserem Fortbildungsprogramm führen wir auf Anfrage auch vor Ort an Ihrer Einrichtung zu einem individuell vereinbarten Termin durch. Dauer, Themen, Inhalte und Ablauf der Schulung legen wir gemeinsam fest.

Sie und Ihr Team benötigen eine spezielle Fortbildung? Sie interessieren sich für ein Thema, das Sie nicht im aktuellen Fortbildungsprogramm finden? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot – wenden Sie sich mit Ihren Wünschen jederzeit an uns!

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie

Ihre Ansprechpartner in der Stabsstelle Fortbildung, Stefan Cordes und Sascha Eckhold, stehen Ihnen unter fortbildung@cedis.fu-berlin.de gerne zur Verfügung!

Lernen aus 3 Semstern Online-Lehre

Drei Semester Online-Lehre liegen hinter uns mit vielfachen Herausforderungen. Welche Lehren lassen sich daraus ziehen? Wie können digitale Lehr-/Lernformate verbessert und mit Präsenzformaten sinnvoll kombiniert werden – Stichworte Hybride Lehre und Blended Learning? Wo brauchen Lehrende mehr Unterstützung?

Bildquelle: Center für Digitale Systeme

Speziell für die Fachbereiche der Freien Universität Berlin bietet das Center für Digitale Systeme (CeDiS) Veranstaltungen zu diesen Themen im Zeitraum September bis Oktober 2021 an.

Hier wird die fachbereichsspezifische Lehre mit Blick auf die Planungen des Wintersemesters und darüber hinaus herausgearbeitet. Das Angebot ist auf außerordentlich hohen Zuspruch gestoßen und wird an allen Fachbereichen, den Zentralinstituten und dem Sprachenzentrum durchführt.

Mit diesen Veranstaltungen kann eine gute Vorbereitung auf das neue Semester und die Lehre in der „Postpandemie“ gelingen. Die Herausforderungen der letzten drei Semester haben gezeigt, dass viele neue Dinge eine „Online-Routine“ erlangt haben. Optimierungen und Hilfestellungen sind wertvolle Voraussetzungen, um das Lehren und Lernen an der Freien Universität bestmöglich umzusetzen. Hier geht es zu den Veranstaltungsangeboten: https://www.cedis.fu-berlin.de/services/fortbildung/termine/FB-Termine/index.html

Autorin: Ulrike Mußmann, Center für Digitale Systeme (CeDiS), Universitätsbibliothek

Testzugriff für „wiso Videos Wirtschaft“

Bis zum 23. Juni 2020 kann über das FU-Campusnetz die Datenbank wiso Videos Wirtschaft getestet werden.

Das WISO-Videokurs-Modul enthält praxisnahe, überwiegend deutschsprachige Online-Tutorials der E-Learning-Anbieter digital publishing report – dpr (47 Videos), explainity (171) und Studyflix (49) zu den Wirtschaftswissenschaften, aber auch verwandten Themengebieten.

Blick auf das wiso-Datenbankverzeichnis mit der neu freigeschalteten Rubrik „Videokurse“

Die abgedeckten Themen im Überblick:

  • Berufliche Weiterbildung (61 Videokurse)
  • Gesellschaft (22)
  • Medizin (11)
  • Naturwissenschaften (6)
  • Politik (66)
  • Software & Programmieren (38)
  • Umwelt (8)
  • Versicherungen (7)
  • Wirtschaftswissenschaften (41)

Die Videokurse unterteilen sich nochmals in Playlists mit Einzelvideos bzw. Lektionen. Bei wiso Videos Wirtschaft liegt damit die Gesamtzahl bei über 260 einzelnen Lerneinheiten.

Ein Video auf YouTube erklärt innerhalb von dreieinhalb Minuten die Benutzung von wiso Videos, wobei die drei freigeschalteten Anbieter kein ergänzendes Lernmaterial oder Selbstlernkontrollen anbieten.

Sie möchten die Datenbank über das Testende hinaus nutzen? Dann lassen Sie uns einfach Ihre Bewertung zukommen!

Fachportal zu Bildungstechnologien und E-Learning testen

Die Datenbank wurde nach dem Testzeitraum nicht weiterlizenziert.

logoeditlibBis zum 30. November 2015 kann über das FU-Campusnetz das Fachportal EdITLib getestet werden.

EdITLib beinhaltet mehr als 100.000 Dokumente zum Themenbereich Bildungstechnologien und E-Learning.
Es stehen über 40.000 peer-reviewed Volltext-Dokumente zur Verfügung, darunter: Zeitschriftenartikel, Tagungsbeiträge, E- Bücher, Berichte, Vorträge und Präsentationsfolien, Multimedia-Inhalte.
Weitere 60.000 Datensätze haben Abstracts – häufig mit Links zu den Volltexten.

Video: Mein Freund das Buch

Sie benötigen Literatur für Referat, Klausur oder Hausarbeit? Nach welchen Auswahlkriterien können Sie bei der Literaturrecherche verfahren? Die ZE Studienbratung und Psychologische Beratung hat ein Lernmodul-Video erarbeitet, das Tipps gibt, wie man auch ohne umfangreiches Vorwissen zu einer sinnvollen Literaturauswahl gelangen kann. Das Video dauert 14 Minuten.
Ein zweites Video (13 Minuten) trägt den Titel: „Viele Wege führen zum Buch“ und informiert über Such- und Ausleihmöglichkeiten und wie Sie bei der Literaturrecherche systematisch vorgehen können.
Doch das ist noch lange nicht alles!

Auf der E-Learningseite der ZE gibt es noch mehr Lernmodule von „Allgemeine Einführung in das Bachelorstudium“ über „Erfolg im Auswahlgespräch“, „Lernen in Arbeitsgruppen“ bis zu „Zeitmanagement während der Prüfungsvorbereitung“. Das Motto ist „Erfolgreich studieren“ – und wer will das nicht?! Also – anschauen!