Bibliothek Rechtswissenschaft bietet erweiterte Services inkl. Arbeitsplätze an

(See below for the English translation)

Seit dem 7. August 2020 bietet die Bibliothek Rechtswissenschaft im Rahmen der Hygiene- und Abstandsregeln erweiterte Öffnungszeiten und die Reservierung von Arbeitsplätzen in ihren Lesesälen an (Öffnungszeiten im August: Mo-Fr 9-22 Uhr, Sa 9-20 Uhr, So 12-20 Uhr). Auch der Zugang zur gesamten gedruckten Literatur in den Lesesälen ist wieder möglich, inkl. den Kopierservices.

Externe Nutzerinnen und Nutzer können ebenfalls von der kontaktarmen Ausleihe und der Reservierung von Arbeitsplätzen profitieren. Die bisherige Einschränkung auf FU-Angehörige entfällt. Die Anmeldung neuer Nutzerinnen und Nutzer ist ebenfalls möglich (Mo-Fr 9-16 Uhr). Bitte beachten Sie dabei die detaillierten Informationen der Bibliothek zur Öffnung der Lesesäle mit Reservierungserfordernis und den weiteren Services.

Nach der Universitätsbibliothek, der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek, der Bibliothek für Sozialwissenschaften und Osteuropastudien, der Veterinärmedizinischen Bibliothek und der Geowissenschaftlichen Bibliothek sind mittlerweile sechs Standorte für externe Nutzerinnen und Nutzer wieder geöffnet. Einen Überblick zur Wiedereröffnung der Ausleihe in den FU-Bibliotheken finden Sie hier, eine Übersicht zum Reservierungsangebot an Arbeitsplätzen hier. Weitere Bibliotheken sollen folgen!

Since 7 August 2020 the Law Library has extended its opening hours and is offering workspaces in its reading rooms (opening hours: Monday-Friday 9-22 h, Saturday 9-20 h, Sunday 12-20 h). Because of the pandemic preparedness and the high sanitary measures the number of study desks is limited. You have to book a study desk in advance. Also the printed literature in the reading rooms are available, incl. copying, printing and scanning.

The Law Library is open to all patrons and is no longer limited to FU members. Beside the circulation of books and the booking of study desks also the registration of new patrons is possible (Monday-Friday 9-16 h). Please note the additional information of the library about the current services (in German).

It’s the sixth library at FU Berlin to do so, after the University Library, the Library of Economics, the Library of Social Sciences and East European Studies, the Veterinary Library and the Earth Sciences Library. More information on lending services reopening you can finde here, information of available workspaces here. Other FU libraries will follow suit!

Bibliothek Rechtswissenschaft am 22.03.2014 von 12.00 – 21.00 Uhr geöffnet

Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten der Bibliothek Rechtswissenschaft am

Samstag, 22. März 2014, 12.00 – 21.00 Uhr,

wegen einer vollständigen Abschaltung der Stromversorgung in den Gebäuden Van’t-Hoff-Str. 8 und Boltzmannstr. 3 aufgrund der Modernisierung der Stromversorgungsanlagen. Beide Gebäude sind von 8.00 – 12.00 Uhr geschlossen.

Bitte lesen Sie die Informationen zu den regulären Öffnungszeiten [hier].

 

Nachlese zur Langen Nacht der Bibliotheken

Nellja Veremej signiert ihren Roman„Schlaflos in Dahlem“ – unter diesem Motto haben sich viele Besucherinnen und Besucher am 24. Oktober in der Philologischen Bibliothek von unserem abwechslungsreichen Programm unterhalten lassen. Wer die Vorträge von Dr. Ulrike Tarnow und Dr. Wolfgang Beyrodt sowie von Dr. Sigrid Löffler besucht hat, ist jetzt bestens über die kunsthistorischen Namensgeber der Dahlemer Straßen und über den literarischen Kanon informiert. Vitamine konnten entweder verkostet oder in Form von wunderschönen Obstillustrationen in Werken aus der Bibliothek am Botanischen Garten betrachtet werden. Die US-amerikanische Hör- und Lesebar lud mit einer illustren Auswahl an Schallplatten und Büchern zum Chillen ein, und Nellja Veremej versorgte das Publikum bei ihrer Lesung aus ihrem Roman „Berlin liegt im Osten“ zu später Stunde mit purer Poesie. Wer selber aktiv werden wollte, tauschte sich beim Ersten Berliner Book dating mit Gleichgesinnten über seine Lieblingsbücher aus oder verwandelte die unterste Ebene der Bibliothek in ein fetziges Zumba-Parkett. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden und mitwirkenden Schlaflosen für diese tolle Nacht!

Nachtrag: Einen ausführlichen Artikel über die Lange Nacht der Bibliotheken an der Freien Universität, in dem auch über die Vorträge in der Bibliothek Rechtswissenschaft und der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek berichtet wird, hat Annika Middeldorf für das Online-Magazin campus.leben geschrieben.

Die Illustration zeigt Nellja Veremej (links im Bild, sitzend) bei Signieren ihres Romans „Berlin liegt im Osten“.

Foto: Gerd Schubert

Facebook-Auftritt der Langen Nacht der Bibliotheken

Besuchen Sie die Lange Nacht der Bibliotheken an der Freien Universität Berlin ab sofort auf Facebook und am 24. Oktober live von 17 Uhr bis Mitternacht in der Philologischen Bibliothek, der Bibliothek Rechtswissenschaft und der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek!

Schlaflos in Dahlem

Wer mit uns eine schlaflose Nacht in Dahlem verbringen und sich dabei über das Angebot der Bibliotheken der Freien Universität Berlin informieren möchte, komme am 24. Oktober ab 17:00 Uhr in die Philologische Bibliothek in der Habelschwerdter Allee 45:

[jwplayer mediaid=“15220″]

Weitere Vorträge finden in der Bibliothek Rechtswissenschaft in der Van’t-Hoff-Str. 8 und in der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek in der Garystr. 21 statt. Das vollständige Pogramm der Langen Nacht der Bibliotheken erfahren Sie hier.