Umfrage der EU-Kommission zum Thema Sommerzeit / Winterzeit

Quelle: pixabay.com – CC0 License

Die EU-Kommission hat eine Online-Abstimmung ins Leben gerufen, mit der ein konkretes Stimmungsbild zum Thema Zeitumstellung (Sommer- und Winterzeit) von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Verbänden geschaffen werden soll. Die Umfrage ist bis zum 16. August verfügbar.

Das Europaparlament hat im Februar 2018 eine Überprüfung der bisherigen Regelung durch die EU-Kommission gefordert, mit Verweis auf Studien, die besagen, dass die Sommerzeit negative Folgen für die Gesundheit der Menschen haben könnte. Nun hat die Kommission, auch auf drängen von Mitgliedsstaaten wie Finnland, die die Abschaffung der Sommerzeit fordern, eine Erhebung gestartet.

In dieser Befragung haben Sie die Möglichkeit, für die Beibehaltung der Sommerzeit, oder für ihre Abschaffung in der gesamten Europäischen Union zu stimmen. Die Kommission möchte, mit Blick auf den EU-Binnenmarkt, einen Flickenteppich mit unterschiedlichen Regelungen vermeiden. Des weiteren kann eine Präferenz wie „ständige Sommerzeit“ oder „ständige Winterzeit“ abgegeben werden.

Weitere interessante Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Noch mehr Informationen zur EU bekommen Sie in unserem Dokumentationszentrum UN-EU.

Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter für Umfrage gesucht

Einladung zur Teilnahme an einer Umfrage

Es werden noch Umfrageteilnehmer zum Thema Nutzerschulungen gesucht. Diese soll sich an Mitarbeiter richten, besonders an die, die schon an Schulungen beteiligt waren. Sie setzt sich unter anderem mit der Wirkung von Schulungen auseinander. Die Umfrage soll per Online-Fragebogen stattfinden und umfasst 10 Fragen aus diesem Bereich.

Hier der Link: https://de.surveymonkey.com/s/8CVRNJR

Mit einer Beteiligung daran könnte einer studentischen Praktikantin, ihrer Recherche und dem Kenntnisstand zum Thema geholfen werden. (Danke).

Für weitere Fragen: helle.kuhlenkamp@freenet.de

Gastbeitrag von Helle Kuhlenkamp, Praktikantin in der Bibliothek für Sozialwissenschaften und Osteuropastudien

Philologische Bibliothek – Ergebnisse der Bibliotheksumfrage

In der Woche vom 09.05. bis 15.05.2011 wurde im Rahmen einer Diplomarbeit an der Fachhochschule Potsdam eine Umfrage durchgeführt. Als Pilotprojekt der Philologischen Bibliothek basiert diese Umfrage auf dem LibQUAL+® Fragebogen der „Association of Research Libraries“ (Verband der Forschungsbibliotheken der USA), um mit einem für Deutschland noch neuartigen Messverfahren die Servicequalität der Bibliothek zu erheben. LibQUAL+® wird bereits weltweit zur Serviceoptimierung eingesetzt.

Mit insgesamt 320 ausgefüllten Fragebögen konnten wir eine Rücklaufquote von rund 43% erzielen. Für Ihre rege Teilnahme möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. Weitere Informationen und die Ergebnisse der Umfrage finden Sie unter den News der Philologischen Bibliothek.

PsychologInnen gefragt – Online-Umfrage des ZPID

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) führt bis zum 19.02.2010 eine Online-Umfrage zur Nutzerzufriedenheit durch.

Logo ZPIDDie Umfrage beinhaltet Fragen zu Bekanntheit, Bewertung und Verbesserung seiner Produkte und Dienste. Alle, die an der Umfrage teilnehmen wollen, sollten zumindest mit einem Produkt des ZPID, beispielsweise der psychologischen Datenbank Psyndex, schon einmal in Berührung gekommen sein.

Der zeitliche Aufwand beläuft sich auf maximal 10 – 15 Minuten – zu gewinnen gibt es ein Apple iPod touch der 3.Generation sowie drei USB-Sticks mit 16 GB Speichervolumen.

Ergebnisse der Nutzer/innen-Umfrage in der Sozialwissenschaftlichen Bibliothek

Im November 2008 hat die Sozialwissenschaftliche Bibliothek eine Umfrage über die Zufriedenheit ihrer Nutzer/innen mit der Bibliothek durchgeführt.

Jetzt wurden die Ergebnisse (als PowerPoint-Datei) auf der Webseite der Sozialwissenschaftlichen Bibliothek veröffentlicht.